Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2044
Registriert: 24.10.2005 - 09:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon Joe » 29.07.2019 - 10:58

Moin Mario,

Du weisst ja sicherlich noch, wenn vorne links nichts zu finden ist, könnte der Fehler genau so gut auch hinten links sein ... :wink:

Gruß Rolf - wünscht viel Erfolg bei der Diagnose und Beseitigung des Kurrhahns
Galloper 2,5 TCI, SWB, EZ 06/2001 und Outlander 4x4, Automatik, Diesel, EZ 07/2018
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3586
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon unbemerkt » 29.07.2019 - 12:33

Moin Mario,

gereinigt hast Du sicher schon?

mit Grüßen von Kay, vertauscht inzwischen gern die Leitungen zur Probe, um Fehlerangaben zu überprüfen.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7541
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon MF » 29.07.2019 - 13:48

Moin


unbemerkt hat geschrieben:gereinigt hast Du sicher schon?



Jein. :roll:

Deinen Hinweis nutze ich als Anstupser das noch mal ordentlicher zu machen. :-)
Rad muss dann eh ab und dann gehe ich auch gleich die Kabel ab.

Gegen Dreck würde sprechen das ich drei bis vier markante Kurven habe wo der Fehler auftritt.
Leider nicht regelmässig, aber wenn immer dann.

So auch gestern.
Das klingt für mich eher nach Kabel oder Steckerproblem als nach Dreck der nach Lust und Laune mal den Sensor stört.

@Rolf: Behalte ich im Auge. Hoffe aber doch das die Messwerte durch di Software genauer sind.

Es wurde vorne rechts angezeigt, und hin und wieder trat der Fehler nicht nur bei Schrittgeschwindigkeit auf.
Dann zog das Auto nach links (auf trockener Straße).

Wäre für mich ein Indiz, vorne links normale durchgehende Bremsung, vorne rechts Stotterbremsung.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3586
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon unbemerkt » 30.07.2019 - 14:32

Moin Mario,

einen Stromprüfer mit kleinem Oszilloskop zur Prüfung während der Fahrt hast Du aber nicht?

Wenn Du liegen hast, tausche den Sensor zur Probe und kontrolliere bzw. putze dabei den Sensorring oder Scheibe,was auch immer da verbaut ist.

mit Grüßen von Kay, hat gerade Fehler 26 (Freilaufeinrückschalter) erstmals mit MUT II gelöscht und wartet auf Neuerscheinungen.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7541
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon MF » 08.08.2019 - 11:31

Moin

Hab derweil mal den Sensor versucht zu reinigen und die Leitungen kontrolliert.

Reinigung mit Luftdruck, Lappen und Bremsenreiniger.

Dann die Kabel vom Sensor bis zum Stecker kontrolliert.
Das sieht gut aus.

Ab dem Stecker sieht es schlechter aus.
Das Kabel hat sich von der Isolierung gelöst und hängt trostlos rum.

Ab der Höhe Radkasten ist es mal getrennt worden und mit den Lötverbindern zusammengefügt worden.
Ab da geht es mit anderen Kabeln weiter.

Ich werde da als nächstes ansetzen.

Ich scheine aber auf der richtigen Seite zu sein,
denn ich habe den Eindruck es ist schlimmer geworden.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Crazy.max
Moderator
Moderator
Beiträge: 4817
Registriert: 15.02.2003 - 17:42
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon Crazy.max » 08.08.2019 - 12:47

Hallo Mario,

MF hat geschrieben:
Ab der Höhe Radkasten ist es mal getrennt worden und mit den Lötverbindern zusammengefügt worden.
Ab da geht es mit anderen Kabeln weiter.



ich würde sagen das Du den Fehler gefunden hast. Obs bei Mitsubishi auch so ist kann ich nicht sagen, aber bei Suzuki sind die Kabel als Widerstandskabel ausgelegt und sobald da was kaputt geht braucht man einen neuen Sensor...

Olaf meint - Maverik fahren macht auch Spaß
ich bin Olaf und ich mag Umarmungen
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7541
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon MF » 08.08.2019 - 13:15

Moin

Es ging ja dann zig Jahre gut.
Das Kabel ist dann wohl nur ein Kabel.

Es ist auch das Kabel hinter dem Sensor.
Also kann der Sensor evetuell ok sein.

Ich werde das Kabel mal verfolgen in den Kabelbaum hinein und sehen wie es da weiter geht.

Dann werde ich kurz hinter dem Stecker neu ansetzten und eine neu Leitung zum Kabelbaum ziehen.

Gruss Mario
Freut sich das der Olaf sich über den Maverick freut.
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7541
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon MF » 20.10.2019 - 17:18

Hallo

Heute habe ich noch bei allen ABS Sensoren den Widerstand gemessen.

Drei Stück lagen bei 1030-1070 OHM .

Hier zB HL.

Bild

Der Sensor VL lag bei 1530 OHM

Bild

Laut WHB sind die Standardwerte zwischen 550-1650 Ohm.

Ich würde nun doch eher mal den linken tauschen wollen.

Hab ihn nun mal abgestöpselt.
Die ABS Anzeige leuchtete nun eh schon dauerhaft, dennoch hab ich an den markanten Kurven meiner Teststrecke immer noch ein "rattern" eines Relais/Steurgerät gehört.

Wenn das jetzt dadurch aufhört, wäre ich mir noch sicherer.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7541
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon MF » 29.10.2019 - 10:33

Moin

Hab letzte Woche für einen Tag den Sensor VL wieder eingestöpselt.

Auf der Fahrt zur Arbeit tauchten dann wieder die Merkmale auf.
Ein Relais/ECU unter der Lenksäule tickert bei Kurvenfahrt,
bei einer leichten Bremsung an der Ampel wurde die Drehzahl erhöht.

Die ABS Leuchte zeigt ja definitiv eine Störung an,
es scheint dass der defekte Sensor das System aber trotzdem hin und wieder durcheinander bringt.

Hab den Sensor wieder abgestöpselt, seit dem ist Ruhe.

Also, ist das jetzt mein Hauptverdächtiger.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7541
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon MF » 23.12.2019 - 11:44

Hallo

Heute hab ich mal den ABS Sensor VL gereinigt.


Der sieht noch gar nicht so alt aus.
Bild

Der Nummer nach auch ein original Teil.

Bild

Er ging dann auch ohne Sorgen raus.

Bild

Sieht gar nicht groß verdreckt aus.

Bild

Alles gereinigt und wieder rein.

Bild

Hab dann noch mal den Widerstand gemessen.
Hatte jetzt gar keinen Widerstand. :achselzuck:

Entweder Messfehler oder Kabelbruch.

Die paar Meter über'n Hof fahren mit hat auch keine Verbesserung gezeigt.

Ich werde nochmal messen und bei gleichen Ergebnis einen neuen einbauen.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3586
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon unbemerkt » 23.12.2019 - 14:21

Moin Mario,

MF hat geschrieben:Heute hab ich mal den ABS Sensor VL gereinigt.


Du sollst doch Stolle essen oder bestenfalls den Baum aufstellen....

MF hat geschrieben:Hatte jetzt gar keinen Widerstand.


In eingebautem Zustand am abgezogenen Stecker im Stillstand gemessen - Durchgang ohne Widerstand?

Die Zahn- oder Lochscheibe hast Du auch gereinigt?

Iss erst einmal noch eine Scheibe Stolle....

Liebe Grüße und Wünsche von uns allen auch an Deine Lieben
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7541
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon MF » 23.12.2019 - 14:31

Moin

Alles schon fertig. :grin:

Ja, alles gereinigt.
Ja direkt am Stecker vom Sensor.

Bei der nächsten Prüfung nehm ich mir wieder mehr Zeit.

Liebe Grüße zurück. :wavey:

Gruß Mario
PS:Ich mag kein Stollen. :wink:
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7541
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon MF » 07.01.2020 - 13:48

Moin

Heute noch mal ordentlich gemessen.

Alle Sensoren, bis auf VL, haben tatsächlich den Standardwert (lt.WHB) von 1000 Ohm.

VL hat bei der heutigen Messung im Stand 1420 OHM und beim von Hand drehen, teilweise über 1620 Ohm.

Da ich ja nun weiss das deralte Sensor butterweich rauskommt ist der tausch kein Akt.

Nur noch die Frage, Zubehörsensor oder Originalteil?

Ich hab den originalen für teilweise unter 90€ gesehen, normal wären 130€.

Die von Triscan kosten knapp 60€.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12234
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon Beda » 07.01.2020 - 16:10

Hallo Mario,

Bild
über die Schlüsselnummern finde ich da 8180 42301 .
Du auch?
Merkwürdig daran ist für mich, daß er für folgende Fahrzeuge passen soll:
MITSUBISHI GALLOPER (JK-01) 09.98 - 12.03
MITSUBISHI GALLOPER (JK-01) 2.5 TD 09.98 - 12.03 65 88 2476 D4BF
MITSUBISHI GALLOPER (JK-01) 2.5 TD intercooler 09.98 - 12.03 73 99 2476 D4BH
MITSUBISHI PAJERO SPORT I (K7_, K9_) 07.96 - ..
MITSUBISHI PAJERO SPORT I (K7_, K9_) 2.5 TD (K94W) 11.98 - .. 73 99 2477 4D56 T
MITSUBISHI PAJERO SPORT I (K7_, K9_) 2.5 TD (K94W, K74T) 07.02 - .. 85 115 2477 4D56 T
MITSUBISHI PAJERO SPORT I (K7_, K9_) 3.0 V6 (K96W) 11.98 - .. 130 177 2972 6G72 (SOHC 24V)
MITSUBISHI PAJERO SPORT I (K7_, K9_) 3.0 V6 (K96W) 06.00 - .. 125 170 2972 6G72 (SOHC 24V)
Fällt mir schwer, das zu glauben.

Von Hand über Hyundai kommt mir plausibler vor: 8180 43151

Bild

HYUNDAI GALLOPER II (JK-01) 02.97 - 12.03
HYUNDAI GALLOPER II (JK-01) 2.5 TD 08.98 - 12.03 65 88 2476 D4BA,D4BF
HYUNDAI GALLOPER II (JK-01) 2.5 TD intercooler 08.98 - 12.03 73 99 2476 D4BH
HYUNDAI GALLOPER II (JK-01) 3.0 V6 08.98 - 12.03 104 141 2972 G6AT
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7541
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Hilfe! ABS bei meinem Galloper "knurrt"!

Beitragvon MF » 07.01.2020 - 16:53

Moin

Danke für die Recherche. :-)

Ja, die hab ich auch gesehen.

Die Variante 1 kann nicht passen.
Jedenfalls wenn das Bild dem original entspricht.

Bild zwei kommt hin.
Die Triscan 818043151 wäre auch meine Wahl.
Nur die Frage, ist das eine ausreichende Qualität, von wegen nicht am falschen Ende sparen?

Ich musste ja schon mal VR beim EX vom Vatti einen Sensor wechseln

MF hat geschrieben:Moin

Gestern war nochmal schrauben angesagt.

Die bestellten Teile kamen im laufe der Woche.

Den ABS-Sensor konnte weder Partacus noch KFZ-Teileprofis liefern.

Mein Hyundai-Händler um die Ecke hat ihn innerhalb von zwei Tagen da gehabt.
Kostete dann aber auch 35€ mehr.

Bild

Bild




VL wäre die 59810 M 1050 oder ZR237205 oder HQ237255
Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed

Zurück zu „Unter dem Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast