AVM Freilaufnabenproblem

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

AVM Freilaufnabenproblem

Beitragvon Alf » 13.11.2002 - 11:06

@alle, welche AVM FN haben.

Bei meiner rechten FN passierte es wieder: Die Feder war nicht mehr in der Nut und verursachte so unangenehme Geräusche während dem Fahren.

Falls das mal unterwegs - wie bei mir - passieren sollte, FN auf 4x4 schalten.

Zu Hause Deckel abschrauben und Feder wieder einrücken....

Alf
-der aber trotzdem mit den AVM zufrieden ist
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 04.11.2003 - 07:34

Diese AVM Naben sind zum :evil: :twisted: :roll: :kopfgegenmauer:

Schon wieder Probleme mit der vorderen rechten Nabe :(

Gibt es qualitativ bessere Naben? Preis / Bezugsquelle?

Ich habe auch schon irgendwo von WARN Naben gelesen....

Thx,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9215
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Beitragvon Borsty » 04.11.2003 - 07:48

Hi Alf
Zu den AVM kann ich leider nichts sagen. Warn kriegt man eventuell bei Dosata. Müsste mal anfragen. Vertreiben schliesslich auch ARB-Tops und die Winden. Ansonsten könnten uns die Auswanderer in Brasilien helfen. Die Firma AVM hat nämlich dort den Hauptsitz http://www.avm.com.br/
Gruss
BORSTY
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 04.11.2003 - 07:57

Hi Borsty,

erstmal Danke, aber ich möchte möglichst keine AVM's mehr :)

Ciao,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Gast

Beitragvon Gast » 04.11.2003 - 08:13

Hallo.

Wie im Radi-Bericht kurz erwähnt, ist bei meinem eine dieser Naben gebrochen. Der Defekt war vermutlich durch zu viel Spiel bzw. eine falsche Einstellung provoziert, doch sieht die relevante, kraftübertragende Stelle seeehr mager aus.

Meine Alternative wären die Heavy Duty FLNs von AVM, wie Hendrik sie hat. Es ist eine völlig andere Konstruktion mit sechs kleinen Federn, statt einer zentralen und in Stahl statt in Alu ausgeführt. Der Schaltring ist aus Messing und man kommt mit dem Inbus am Deckel vorbei, um den Sitz der Nabenschrauben zu kontrollieren.

@Hendrik: Findest Du auf der Verpackung noch irgendeine Bestell- oder Artikelnummer?

Wer mit den Standard-AVM-FLNs auf Reise geht, dem empfehle ich, eine seiner alten automatik-FLNs in Reserve mitzunehmen (falls noch vorhanden).

Und: Leute, achtet auf die korrekt Einstellung des Nabenspiel (Ihr wisst schon, die "vergoldeten" Ausgleichsscheiben).


Grüsse - kp
Zuletzt geändert von Gast am 04.11.2003 - 14:40, insgesamt 2-mal geändert.
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 04.11.2003 - 08:41

kp hat geschrieben:@Hendrik: Findest Du auf der Verpackung noch irgendeine Bestell- oder Artikelnummer?

Und: Leute, achtet auf die korrekt Einstellung des Nabenspiel (Ihr wisst schon, die "vergoldeten" Ausgleichsscheiben).


Grüsse - kp


zu1) Habe soeben in der Garage mal geschaut:

AVM Brazil, Model spring Manual Heavy Duty, Typ 243 Mitsubishi Pajero, 1707859774
steht auf der Verpackung, wobei die letzte Nummer separat aufgeklebt ist und nicht
zwingend von AVM sein muss. Ich denke, der Code 243 ist ausschlaggebend.

zu2) Wie oft habe ich das gesungen und mir den Mund fusselig geredet :? 8O

PS: Ich habe nochmal die Konstruktion der Naben überdacht. Die gebrochene
Stelle bei dir ist keine Rad-kraft-übertragende Stelle. Die Kraft läuft außen
über die Verzahnung auf die Inbusschrauben. Innen ist es definitiv der Schaden,
der durch die Axialkräfte beim einfedern entsteht. Diese Stelle ist nur Axialführung und Radialführung
des inneren "Feststücks", sonst nix.

Gruß

Hendrik
Benutzeravatar
tobi327
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 332
Registriert: 14.01.2003 - 12:52
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon tobi327 » 04.11.2003 - 13:22

Warn produziert schon auch manuelle Freilaufnaben, aber leider so wie's ausschaut nicht für Mithsu's. Guckst du under www.warn.com

Baut ARB da nicht auch was?
Näheres unter http://www.autocross.ch
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9215
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Beitragvon Borsty » 04.11.2003 - 13:32

Hi TD
Nee, ARB hat die AVM. Sind somit wieder gleich weit. Von Warn ists nicht ganz sicher obs für die Mitsus was gibt. Ich kriege in den näcsten 2 Tagen ein Rückruf ob es sie gibt.
Gruss
BORSTY
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 04.11.2003 - 13:36

...sonst mal in den US Mitsu Foren searchen...

..und Report nicht vergessen.. ;)

Ciao,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 04.11.2003 - 13:45

Naja,
AVM und Aisin bauen welche für Gallopers.

Erst war AVM erstausrüster, jetzt ist es Aisin.
Wurde am 20.5.1994 umgestellt.

AVM-Naben: HB403104
Aisin-Naben: MB886389 (Sogar-Mitsu-Nummer hmmm).

Schraube (Anschrauben der Nabe am Achseflansch): MB 290269

Ansonsten gibt es zumiondest bei den Automatic Naben welche von,
AVM, Tochigi und Dug Won.

Ich würde die HD AVM wieder einbauen, weil die bekannt sind,
bei den Aisin-Naben kann uns bbestimmt der Wierus weiterhelfen,
weil er wohl die gleich drauf haben dürfte.

Gruß

Hendrik
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 04.11.2003 - 14:19

...und gefunden :)

http://www.superwinch.com/products/hubs/

Bezugsquelle in EU?

Ciao,
Alf

Nachtrag: Moment mal, die sehen ja aus wie die von AVM :lol: :?: :?:
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 04.11.2003 - 15:05

Die Superwinch sind wahrscheinlich von AVM.

von WARN gibt's keine für Mitsus....

Bleibt wohl nur noch AISIN ürig oder evtl. von Mitsu selber?

Wo finde ich die AISIN im Netz? (sollen robust sein)


Thx,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 04.11.2003 - 15:10

Alf hat geschrieben:Nachtrag: Moment mal, die sehen ja aus wie die von AVM :lol: :?: :?:


Genau, das wollte ich gerade schreiben. Genau die gleiche einfache
Konstruktion. Aluzeuxs, nur 1 Feder, statt 6 Einzelfedern, wie bei den
HD. Und nur 90Grad Umstellweg, die HD's habe 300Grad Drehwinkel.

--

Wo es Aisin gibt, weiss ich nicht, aber im Teilekatalog ist das so drin.
Und über Mitsu sollten die Dinger (-probehalber-??) bestellbar sein.

Gruß

Hendrik
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 04.11.2003 - 15:24

Toyota has always used Aisin manual hubs. They are the best available hub on the market for your Toyota. Their quality and strength surpasses all aftermarket hubs. Unfortunately, their price also surpasses all aftermarket brands. Buying a 'new' pair of Aisin is out of the question unless you just won the lottery. If you need to replace a hub visit a wreck yard and buy a used Aisin, or get a pair of new aftermarket hubs with a lifetime warranty.



Die Aisin Hubs wurden von den Toyos verwendet und gelten als die besten Hubs sind aber auch teuer?!


http://www.off-road.com/toyota/tech/autohub/

PDF: http://www.nc4x4.com/techdocs/AisinHubs.pdf


Ciao,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5898
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 04.11.2003 - 16:23

:oops:

Hallo kp,

kannst du kurz was zum Einbstellen des Nabenspiels sagen, irgendwie klingelt es bei mir überhaupt nicht ... was ist da einstellbar?

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!

Zurück zu „Unter dem Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast