Mechanischer Airbag: Kein TÜV wegen fehlender Kontrolllampe

Karosserie, sonstige Elektrik

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Thunder-bru

Mechanischer Airbag: Kein TÜV wegen fehlender Kontrolllampe

Beitragvon Thunder-bru » 18.12.2010 - 21:28

Moin Foristi,
habe einen Galloper V6- 3,0 L BJ 1998 und war mit dem Schmuckstück beim TÜV. Technisch und ASU alles bestens.
Aber weil die Kontrollleuchte des Airbags nicht funktioniert- bzw keine gibt, gibt es keine Plakette :worry:

Ist aber ein "mechanischer Airbag". Der hat nunmal keine Armaturenlampe. Durch Vorlage des Handbuchs beim TÜV ist es eindeutig rauszulesen das es so eine Kontrolllampe bei dem Modell nicht gibt.
Nun verlangt der TÜV das ich von Hyundai oder Mitsubishi mir ein Schriftstück besorge, wo drin steht das dort ein mech. Airbag eingebaut ist.
Leider denken die nicht daran der Bitte nachzukommen. Der eine schiebst auf den anderen. Wir habens mal nachgebaut und dann weitergegeben bzw Übernommen und nicht gebaut- Das Auto.

Was kann man machen? 12 Jahre ging er durch den TÜV. Jetzt fangen die an zu Spinnen.

Habt ihr einen Rat?

MFG
Thunder-bru
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11699
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Kein TÜV wegen Kontrolllampe Airbag

Beitragvon Beda » 18.12.2010 - 21:50

Hallo Bruno,
Du hast völlig recht.
Fehler an ABS, Airbag etc. aber auch Leuchtweitenregulierung sind seit knapp 2 Jahren erhebliche Mängel.
Von einen "mechanischen Airbag" ohne Kontrollleuchte habe ich noch nie gehört.
Mein Galloper hat eine Kontrollleuchte.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
berny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 20.03.2003 - 16:16
Wohnort: St. Ingbert / Saar

Re: Kein TÜV wegen Kontrolllampe Airbag

Beitragvon berny » 18.12.2010 - 22:32

Hallo zusammen,

gehört hatte ich davon zwar auch noch nie, aber offenbar gab es diese mechanisch angesteuerten Airbags!

Hier hatte jemand mit seinem Subaru das gleiche Problem, ihm wurde vom Hersteller aber geholfen!

Gruß
Ingo, fragt sich, was der TÜV im Frühjahr wohl zur ständig glimmenden "Stabi OFF"-Leuchte am Patrol sagen wird... :?
I wish I was where I was when I wished I was where I am now :-)
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11699
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Kein TÜV wegen Kontrolllampe Airbag

Beitragvon Beda » 18.12.2010 - 23:10

Hallo Ingo,
ich habe derweil mal in den EPC geschaut:

Bild
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
berny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 20.03.2003 - 16:16
Wohnort: St. Ingbert / Saar

Re: Kein TÜV wegen Kontrolllampe Airbag

Beitragvon berny » 18.12.2010 - 23:50

Hallo Beda,

das könnte den zweifelnden TÜV-Prüfer vielleicht schon überzeugen. Schließlich beweist es, dass es mechanisch ausgelöste Airbags bei diesem Fahrzeug gab!

Gruß
Ingo
I wish I was where I was when I wished I was where I am now :-)
Benutzeravatar
Double
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 352
Registriert: 17.01.2009 - 20:53
Wohnort: Zwickau

Re: Kein TÜV wegen Kontrolllampe Airbag

Beitragvon Double » 19.12.2010 - 08:14

Moin

ich hab ja schon viel gesehen, aber ich komm grad nicht drauf, wie wird denn ein mechanischer Luftsack ausgelöst?
Grüße aus Zwigge, Sebastian
Benutzeravatar
berny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 20.03.2003 - 16:16
Wohnort: St. Ingbert / Saar

Re: Kein TÜV wegen Kontrolllampe Airbag

Beitragvon berny » 19.12.2010 - 09:54

Hallo Sebastian,

Infos dazu (und zu anderen Airbag-Systemen) gibt es zB. hier.

In einzelnen Fahrzeugmodellen wurde ein mechanischer Airbag eingebaut.
Dieses mechanische System benötigt weder externe Sensoren, noch eine Steuereinheit.
Aufgrund der Aufprallverzögerung wird die Sensorkugel beschleunigt und löst über den D-Schaft und den Schlagbolzen den Zünder aus.


Gruß
Ingo
I wish I was where I was when I wished I was where I am now :-)
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11699
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Kein TÜV wegen Kontrolllampe Airbag

Beitragvon Beda » 20.12.2010 - 09:38

Morgen zusammen,
hier eine Beschreibung der Technik:
Airbag_SRS40.pdf
Unser DEKRAmann hat auch große Augen gemacht.
Wir versuchen jetzt gemeinsam Licht ins Dunkel zu bringen.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
berny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 20.03.2003 - 16:16
Wohnort: St. Ingbert / Saar

Re: Kein TÜV wegen Kontrolllampe Airbag

Beitragvon berny » 20.12.2010 - 10:28

Guten Morgen Beda,

Beda hat geschrieben:Morgen zusammen,
hier eine Beschreibung der Technik:
Airbag_SRS40.pdf


Hmm - ich habe den Eindruck, ich hätte den Link zu dieser Seite kürzlich irgendwo schon mal gesehen... :achselzuck: :lachen: :duck:

Gruß
Ingo

PS: wie verlinkt ihr denn auf einen bestimmten Bereich innerhalb einer Seite? Ich habe das schon öfter hier beobachtet, gelungen ist es mir noch nicht! :?
I wish I was where I was when I wished I was where I am now :-)
Benutzeravatar
strossi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 332
Registriert: 17.09.2010 - 11:52
Wohnort: Bätterkinden - Bern - Schweiz

Re: Mechanischer Airbag: Kein TÜV wegen fehlender Kontrollla

Beitragvon strossi » 20.12.2010 - 11:11

Hallo zusammen

Möchte mich da mahl einklinken und habe eine Frage.
Ich denke mein Paji hat auch einen mech. Airbag eingebaut.
Lösen die Airbags den im Gelände nicht aus? Denke da an üble Schotterpisten, harte Schläge etc.?
*****grey (eco)beauty****

Toyota Prius II

-- Normalfahrwerk - noramal-Stossdämpfer - ECT Spoofer - 2 Elektromotoren - 1.5 L Benzin :wink: --
Benutzeravatar
berny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 20.03.2003 - 16:16
Wohnort: St. Ingbert / Saar

Re: Mechanischer Airbag: Kein TÜV wegen fehlender Kontrollla

Beitragvon berny » 20.12.2010 - 11:26

Hallo,

nach der Kurzbeschreibung der Funtionsweise weiter oben vermute ich, dass der Mythos der auslösenden Airbags durch Schlagen aufs Lenkrad von diesen mechanischen Airbags stammt.

Aber ob zurecht? :achselzuck: DAS wäre doch mal was für die Mythbusters! :mrgreen:

Gruß
Ingo
I wish I was where I was when I wished I was where I am now :-)
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1512
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: Mechanischer Airbag: Kein TÜV wegen fehlender Kontrollla

Beitragvon Bart » 20.12.2010 - 20:35

strossi hat geschrieben:Hallo zusammen

Möchte mich da mahl einklinken und habe eine Frage.
Ich denke mein Paji hat auch einen mech. Airbag eingebaut.
Lösen die Airbags den im Gelände nicht aus? Denke da an üble Schotterpisten, harte Schläge etc.?

Hallo =D

Ne hat er nicht zumindest hat mein 96iger schon ein OBD und nen normalen Airbag :roll:

Gruß Florian

PS.: der hat auch schon nen Crash im Gelände überlebt ohne auszulösen :coolman:
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben!
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11699
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Mechanischer Airbag: Kein TÜV wegen fehlender Kontrollla

Beitragvon Beda » 20.12.2010 - 21:01

Hallo zusammen,
anders als Bruno, der an anderer Stelle schon eine Plakette erreicht hat, würde ich der Sache gerne auf den Grund gehen.
Dazu benötige ich eine Scheinkopie von einem Galloper mit einem solchen Airbag.
Am besten per Mail. Dazu bitte per PN die Emailadresse erfragen!
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10611
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Mechanischer Airbag: Kein TÜV wegen fehlender Kontrollla

Beitragvon Schlappohr » 21.12.2010 - 07:35

Guten Morgen Luftsackfreunde,
wer das WWW durchforstet findet sehr viele Beiträge zum gleichen TÜV-Airbaglämpchen-Thema. Suzuki, Toyo, Fiat, BMW tauchen da auf und es gibt immer wieder Hinweise auf den mechanischen Airbag aber fast keine Belege dass wirklich welche in den entsprechenden Modellen verbaut wurden.

Wenn ich mir das mechanische und kostengünstiger System so ansehe, wird mir allerdings etwas unwohl im Magen. Weiter unten kommen die zeitlichen Abläufe in Millisekunden - da kann ein mechanisches System niemals präzise genug sein. Das es keine zwei Stufen gibt, ist das nächste Problem. Dann sieht es zumindest auf der Skizze des Vortrags so aus, als ob man die die Treib/Sprengladung später durch ein Gemisch optimiert hat.

Zu guter letzt - und basierend auf den Rosterfahrungen mit Pajeros - denke ich dass ein solche System alle fünf Jahre gewartet, oder modular ausgetauscht gehört. Mich würde nicht wundern, wenn die meisten dieser alten mechanischen airbags nicht mehr funktionstüchtig sind.
Herzliche Grüsse
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10611
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Mechanischer Airbag: Kein TÜV wegen fehlender Kontrollla

Beitragvon Schlappohr » 21.12.2010 - 07:46

Nachtrag:
Beda guck mal Volvo Sips-95 - 98
Wer nach nichtausgelösten mechanischen Airbags sucht findet viele Beiträge von unseren Feuerlöschenden Freunden, die auf die nichtausgelösten Airbags achten müssen.
@ Ingo, das mit dem Auslösen durch Schlagen auf den Prallkörper kann ich mir eher bei einer elektronischen Lösung mit fehlerhaften Sensoren vorstellen, als bei einer mechanischen Lösung die erst bei sattem Einschlag auslöst...
Nochmals grüssend
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51

Zurück zu „Blech und alles andere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast