Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Karosserie, sonstige Elektrik

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Hannes-Kraisle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 24.09.2017 - 11:46
Wohnort: Berlin

Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Hannes-Kraisle » 02.10.2017 - 11:46

Hallo,

Bei meinem L300 geht der DZM nicht, was wäre eurer Erfahrung nach das erste wo ich schauen sollte.
Tacho geht, DZM zappelt nur hin und wieder.

Des weiteren frage ich mich ob man für den L300 das Kombiinstrument mit Neigungswinkelmesser, etc. Nachrüsten kann. Habt ihr da Erfahrung?

Viele Grüße,
Hannes
L300 Bj.92 2,5TD 4WD
Timo TA93
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 338
Registriert: 29.09.2016 - 13:55
Wohnort: Königstein

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Timo TA93 » 02.10.2017 - 12:06

Hallo Hannes,

bei unserem Galloper hatte ich auch das Problem des DZM (Nichtfunktion), es war der Stecker an der ESP nicht richtig zusammengesteckt und stark verschmutzt. Reinigen und korrektes zusammenstecken hats Problem bis jetzt prima gelöst.

Kombiinstrument, nachrüsten liese sich das mit entsprechendem Aufwand sicher. Es sind 7 Kabel am Stecker vorhanden, da müßtest bitte mal im Schaltplan vom Galloper nachschauen. Ich hab nur Minus und geschaltetes Plus (Zündschlüssel) für dem Monitor der Rückfahrkamera verwendet. Eine Leitung kommt noch vom (Außen-) Temperaturfühler vorn. Mehr weis ich nicht auswendig. Die drei Schrauben dienen der Befestigung des KI.
20171002_115850.jpg
Ohne Kombi-Instrument bei Otto
20171002_115850.jpg (952.22 KiB) 870 mal betrachtet


Falls du ein Kombiinstrument haben möchtest, ich hab unseres rausgeschmissen, das könntest haben.
Grüße
Timo TA93

Der immer für "Oberförster Pudlich" gehalten wird...
Hannes-Kraisle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 24.09.2017 - 11:46
Wohnort: Berlin

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Hannes-Kraisle » 02.10.2017 - 12:27

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich werde mal die Steckverbindung zum ESP checken.

Welche Anzeigen hat das Kombiinstrument?
Die Frage ist ob der Neiungswinkelmesser nicht innerhalb des Instruments funktioniert - Streng genommen ist es ja nur eine Wasserwage.

Würdest du mir ein Bild davon schicken?

Viele Grüße
L300 Bj.92 2,5TD 4WD
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6435
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon MF » 02.10.2017 - 13:08

Moin

Kommt ja auch drauf an was du brauchst/möchest.

Der Galloper hat Uhr/Aussentemperatur dann künstlicher Horizont dann Altimeter.

Bild


Der L040 hatte Öldruckanzeige dann künstlicher Horizont dann Spannungsanzeige.

Schau mal hier

Das war eigentlich noch die beste Variante.

Denke der L300 hatte es so ähnlich.

Ansonsten hast du recht.

Für das Teil vom Galloper reicht Dauerplus, Amaturenbrettbeleuchtung und Temperaturfühler.

Beim L040 käme noch Öldruckgeber, Temperaturfühler entfällt.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Timo TA93
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 338
Registriert: 29.09.2016 - 13:55
Wohnort: Königstein

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Timo TA93 » 02.10.2017 - 13:33

Hallo Hannes,

hast du aber Glück gehabt das ich fix auf das KI zugreifen konnte, war grad am Lagerort :grin:
20171002_130605.jpg
Vorderseite
20171002_130605.jpg (893.17 KiB) 857 mal betrachtet
20171002_130633.jpg
Rückseite
20171002_130633.jpg (906.19 KiB) 857 mal betrachtet
Grüße
Timo TA93

Der immer für "Oberförster Pudlich" gehalten wird...
Hannes-Kraisle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 24.09.2017 - 11:46
Wohnort: Berlin

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Hannes-Kraisle » 02.10.2017 - 20:06

Danke ihr beiden.

Nun gehen da doch einige Kabel rein.
Temperatur, +/-, was ist das dann noch?
Verzeiht die blöde Fragerei, aber ich bin da noch etwas neu in der Materie.

Timo, was möchtest du dafür haben?

Viele Grüße
L300 Bj.92 2,5TD 4WD
Timo TA93
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 338
Registriert: 29.09.2016 - 13:55
Wohnort: Königstein

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Timo TA93 » 02.10.2017 - 20:44

Nabend Hannes,

ein 4tes Kabel ist die Instrumentenbeleuchtung fällt mir eben ein. Vielleicht kann ja noch ein Mitleser die restlichen 3 Leitungen erklären ...

Wärst du mit 50 Teuros inkl. Versand einverstanden?
Grüße
Timo TA93

Der immer für "Oberförster Pudlich" gehalten wird...
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6435
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon MF » 02.10.2017 - 22:19

Moin

Die Uhr braucht Dauerplus und Masse.
Dann haben wir noch dir Instrumentenbeleuchtung und Temperaturfühler braucht zwei Kabel.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Hannes-Kraisle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 24.09.2017 - 11:46
Wohnort: Berlin

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Hannes-Kraisle » 20.10.2017 - 15:03

Weiß jemand zufällig welche Farbe da was ist?
Ich hab das Teil nun zerlegt und werde nicht schlau daraus.

Ausprobieren würde ich es ungern!

Viele Grüße und Danke im Voraus!
L300 Bj.92 2,5TD 4WD
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6435
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon MF » 20.10.2017 - 15:49

Moin

Leider hab ich es beim Ausbau aus meinem Schlachter nicht dokumentiert.

Auf jeden Fall gehen die Blauen Leitungen zu den Anzeigeleuchten,
und schwarz ist Masse.

Das Rote Kabel müßte dann Duerplus sein.
Die Uhr braucht Dauerplus, (wegen dem Speicher), dann einmal Zündungsplus ( die Beleuchtung wird aktiviert wenn Zündung an), und Amaturenbrettbeleuchtung (die Beleuchtung wird gedimmt wenn Licht an)

Dann bleibt der Rest nur noch für die Temperatur.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Timo TA93
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 338
Registriert: 29.09.2016 - 13:55
Wohnort: Königstein

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Timo TA93 » 20.10.2017 - 17:18

Moin,

ich hab das WE eh eine Bastestunde vor, da mach ich eine Skizze vom Stecker und seiner Belegung.
Grüße
Timo TA93

Der immer für "Oberförster Pudlich" gehalten wird...
Hannes-Kraisle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 24.09.2017 - 11:46
Wohnort: Berlin

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Hannes-Kraisle » 20.10.2017 - 17:24

Tausend Dank!
L300 Bj.92 2,5TD 4WD
Timo TA93
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 338
Registriert: 29.09.2016 - 13:55
Wohnort: Königstein

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Timo TA93 » 22.10.2017 - 15:16

Hallo Hannes,
Stecker gesehen von Buchsenseite also Kabel dahinter.
20171022_151213.jpg
Stecker
20171022_151213.jpg (750.25 KiB) 751 mal betrachtet
Grüße
Timo TA93

Der immer für "Oberförster Pudlich" gehalten wird...
Hannes-Kraisle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 24.09.2017 - 11:46
Wohnort: Berlin

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Hannes-Kraisle » 24.10.2017 - 00:01

...
Zuletzt geändert von Hannes-Kraisle am 24.10.2017 - 00:05, insgesamt 1-mal geändert.
L300 Bj.92 2,5TD 4WD
Hannes-Kraisle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 24.09.2017 - 11:46
Wohnort: Berlin

Re: Drehzahlmesser und Kombiinstrument

Beitragvon Hannes-Kraisle » 24.10.2017 - 00:03

Guten Abend,

Nun ist die Anzeige verkabelt und funktioniert auch, bis auf die Temperaturanzeige.
Übrig sind 2 Kabel, schwarz und rot.

Ich habe einen alten, aber funktionierenden Temperatursensor angeschlossen, aber nichts passiert. Ich hab den Widerstand des Sensors gemessen, er verändert sich bei Veränderung der Temperatur - ich gehe also davon aus, dass der funktioniert.

Habt ihr eine Idee ob beim Galloper ein spezieller Temperatursensor verbaut ist?

Vielleicht mit einer anderen Funktionsweise?!

Anbei ein Bild vom Upgrade :grin:
Dateianhänge
Kombi.JPG
Kombi.JPG (231.34 KiB) 719 mal betrachtet
L300 Bj.92 2,5TD 4WD

Zurück zu „Blech und alles andere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast