Galloper Armaturenbeleuchtung/Tachobeleuchtung

Karosserie, sonstige Elektrik

Moderatoren: Beda, Crazy.max

teikess
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 16.04.2018 - 09:26
Wohnort: Rehetobel

Galloper Armaturenbeleuchtung/Tachobeleuchtung

Beitragvon teikess » 13.05.2018 - 17:17

Hallo Zusammen

Mir ist die Beleuchtung der Armaturen sowie Tacho etc ausgefallen. Zudem funktioniert das Standlicht nicht mehr.

Sicherung ist OK aber am Helligkeits Regler der Beleuchtung kommt kein Strom an.

Das Problem hatte ich nach einbau eines anderen Radios. Hängt das Evtl zusammen? Den Radiostecker des Gallopers hbe ich aus ISO Stecker umgelötet worauf hin aber 2 Kabel übrig waren... kann mir aber das Problem nicht von hier erklären...

Jemand einen Tip wo ich weiter suchen muss?

Nach dem ixh die Sicherungen kontolliert habe, leuchtet nun auch die Airbagkontrollleuchte... Mist!
Benutzeravatar
bm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1167
Registriert: 08.09.2002 - 21:00
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Galloper Armaturenbeleuchtung/Tachobeleuchtung

Beitragvon bm » 13.05.2018 - 19:03

Hallo

Schau mal in den Sicherungs/Relaiskasten im Motorraum, 15A Sicherung, Beschriftung "T/LAMP" , gleich neben "Tail Lamp", Relais.
Wenn die durchgebrannt ist, hast Du wohl beim ändern des ISO Steckers einen Kurzschluss gebaut.

Gruss Bernd

1999er,Galloper 2.5 TDI,Plechfelgen,lang,Basic,Nachrüstkat Euro2
teikess
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 16.04.2018 - 09:26
Wohnort: Rehetobel

Re: Galloper Armaturenbeleuchtung/Tachobeleuchtung

Beitragvon teikess » 13.05.2018 - 21:21

Dem war wirklich so. Beleuchtungs + als Masse genommen weil Kabelfarbe Braun :kopfgegenmauer:

Und den Sicherungskasten im Motorraum habe ich nicht kontrolliert. Wusste nur con dem unterm Lenkrad, beim Armaturenbrett richtzng Fahrertüre und die direkt beu der Batterie :hammerschlag:
teikess
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 16.04.2018 - 09:26
Wohnort: Rehetobel

Re: Galloper Armaturenbeleuchtung/Tachobeleuchtung

Beitragvon teikess » 13.05.2018 - 21:23

Airbag muss ich wohl auslesen lassen. Evtl. Ging da was hinüber weil ich dir Airbagsicherung gezogen habe...
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8842
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Galloper Armaturenbeleuchtung/Tachobeleuchtung

Beitragvon Matthias » 13.05.2018 - 21:41

Servus Heinz,

bitte die Begrüssung nicht vergessen!

Schönen Gruss
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
bm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1167
Registriert: 08.09.2002 - 21:00
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Galloper Armaturenbeleuchtung/Tachobeleuchtung

Beitragvon bm » 13.05.2018 - 22:46

Hallo Heinz

Wenn die Airbagsicherung bei Zündschloss "OFF" gezogen wurde sollte sich der Fehler selbsttätig löschen.
Sollte aber bei Zündung "ON" der Strom unterbrochen werden, könnten diverse Fehlermeldungen gespeichert werden die nur mit entsprechendem Gerät gelöscht werden können.
Hier ist die 12 Pin Diagnoseschnittstelle mit recht eigenwilliger Belegung ein Hindernis für viele Diagnosegeräte.
Das original Adapterkabel und HI_SCAN PRO Tester ist auch bei Werkstätten schon selten geworden.
Lies dazu auch mal diesen Thread.
viewtopic.php?f=31&t=14544

Gruss Bernd

1999er,Galloper 2.5 TDI,Plechfelgen,lang,Basic,Nachrüstkat Euro2
teikess
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 16.04.2018 - 09:26
Wohnort: Rehetobel

Re: Galloper Armaturenbeleuchtung/Tachobeleuchtung

Beitragvon teikess » 27.05.2018 - 20:42

So, ich musste definitiv den Fehlerspeicher löschen.
Das auslesen in der 1. Werkstatt hat natürlich wie von euch erwähnt, nicht geklappt. Bin dan zu einem älteren Hyundai Händler gefahren, welcher den Fehler löschen konnte.

Also, nicht Airbgsicherung ziehen wenn Batterie nicht abgeklemmt ist :-)

Danke euch!

Zurück zu „Blech und alles andere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast