Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Suche von Fahrzeugen und Zubehör. Gültigkeit 60 Tage

Moderatoren: Schlappohr, Crazy.max

Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6715
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon MF » 16.03.2018 - 20:37

Moin

M4ny hat geschrieben:Moin moin,
Muss ich irgendwas beim Dieselfilter Wechsel beachten ?
Lg Many



viewtopic.php?f=31&t=15542

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
M4ny
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 03.03.2018 - 08:36
Wohnort: Petershagen

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon M4ny » 16.03.2018 - 20:42

Hey,
Dankeschön :)
M4ny = Many ;)

Hyundai Galloper (JK-t01) 2.5 TD intercooler 99 PS Bj 2001
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11699
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Beda » 30.11.2018 - 09:12

Hallo zusammen,
gestern habe ich erfolglos bei uns versucht, dieses Angebot zu nutzen:
Induktionskochfeld Style
• Glaskeramik-Oberfläche mit Sensor-Touch-Bedienung
• 12 Leistungsstufen
• Temperaturvorwahl ca. 60-240 °C
• Timer bis 180 min
nur
41,99 € (49,97 €)
http://angebote.metro.de/angebot/indukt ... style.html

Da es sich um einen Restposten handelt, kann ich das Teil nicht einfach bestellen.

Die Frage lautet also:
Ist unter uns ein Metrokunde, der bis 12.12. für mich eine solche Platte kaufen und irgendwann zuschicken würde?
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3281
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon unbemerkt » 01.12.2018 - 11:09

Hallo Beda,

zur Metro komme ich wegen der räumlichen Entfernung leider gar nicht mehr, aber mein Frauchen muß unbedingt bei Selgros in der Woche ab 06.12. ein Schnäppchen einfangen.

Beim Schmökern der Angebote fiel mir diese Induktionsplatte auf, welche in der Zeit für 29,99 Netto angeboten werden soll. Du kannst bei der Gelegenheit auch einmal die anderen "Induktionskochplatten" dort suchen und ansehen.

Interessant scheint mir bei den Teilen, daß man sich womöglich die verbrauchten Ampere hinter dem Wandler einstellen kann, da z.B. von 200 bis 2000 Watt in Stufen geschaltet wird.

Ich glaube für den Preis und bei meinem Herdplattenmangel zur Weihnachtsbraterei stell ich mir so ein Ding auch hin. Vielleicht geht ja auch Arnos Dieselkocher wieder in Streik, dann haben wir gleich Ersatz für die leckeren Tomaten.... :wink:

Andererseits können die Temperaturen genau eingestellt werden, so daß auch eine feine Verwendung zur Fettschmelze bei Rostschutzarbeiten integriert ist - damit ein klarer Firmeneinkaufsgrund.

mit Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11699
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Beda » 01.12.2018 - 14:08

Hallo Kay,
danke für das Angebot.
Eine hatte ich noch ergattert.
Der Plan ist 2 gleiche zu haben.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8903
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Matthias » 01.12.2018 - 14:42

Auf nach Frankfurt, Beda!

Bevor die dort alle im Container landen. Wir müssen doch wissen, wie groß die Küche werden soll.

Schönes Wochenende
Matthias
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
seppR
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 23.11.2015 - 21:05
Wohnort: Hausham

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon seppR » 01.12.2018 - 17:47

Hallo Ihr Schnäppchenjäger

Wollt Ihr diese Platten am Netzstom nutzen ? Dann ist alles okay.

Wer aber (wie ich vor längerer Zeit) meint, diese Teile wären gut für Camping und ich muss ja nicht volle Leistung einstellen, da ich nur einen 1500-Watt Konverter habe, der wird sich wundern (so wie ich damals): Die Leistungsregulierung geht nicht analog wie bei unseren alten Elektroplatten sondern digital mit Zeittaktung der vollen Leistung. Der Konverter muss also die 2000 Watt schon bringen.

Sepp
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3281
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon unbemerkt » 03.12.2018 - 09:13

Hallo allerseits,

@ Beda, tut mir Leid. Aber so hast Du mich zu dem Thema gleich angestachelt.

@ Sepp, hab Dank für die Info. Dann wird der Herd für die Batterieanwendungen wohl eher nichts. Für dreißig Euro ist die Sache für die Werkstatt und als Zusatzlösung in der Küche und zu Treffen aber immer noch interessant.

mit Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6

Zurück zu „Kauf/Suche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast