Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Suche von Fahrzeugen und Zubehör. Gültigkeit 60 Tage

Moderatoren: Schlappohr, Crazy.max

Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11613
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Beda » 30.08.2013 - 11:09

Hallo Gemeinde,
aus aktuellem Anlass möchte ich Euch diese Rubrik ans Herz legen.
Ich und viele von Euch vermutlich auch haben so manches Im Keller rumliegen,
das zum Wegschmeißen zu schade ist.
Aber zum offensiven Anbieten sind wir auch zu faul.
Deshalb der dringende Rat:
Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8853
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Matthias » 02.09.2013 - 19:41

Hi!

Das ist zwar irgendwie eine skurrile Idee, aber ich fang halt mal an: Ich bräuchte ein schnurloses Telefon und ein einfaches Nokia-Handy. Beide gebraucht aber funktionierend. Meine zicken rum.

Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10578
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Schlappohr » 02.09.2013 - 20:50

Hi Matti,
Nokia müsste noch da sein. Bin gerade unterwegs, aber ich schaue morgen Abend daheim nach.
Gruß
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
P_J
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 11.04.2013 - 17:01
Wohnort: Krumbach

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon P_J » 02.09.2013 - 22:34

Hey,

schnurloses Telefon hab ich da...sollte eigentlich irgendwann mal bei eBay landen. Ist bei mir nur abgelöst worden, weil ich eins mit Anrufbeantworter wollte. Philips CD 2701S/38, komplett in OVP, ca. 3 Jahre alt, 1 Jahr davon in Gebrauch. Leider nicht werkstatttauglich, da weiß. Bei Interesse melde dich. :wink:

Gruß Pascal
Galloper 2.5 TD intercooler
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1509
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Bart » 03.09.2013 - 13:23

Hallo Matti!

Was suchst genau hab noch ein 6234 rumliegen nur kein Ladegerät dafür :hammerschlag:

Gruß Florian
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben!
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8853
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Matthias » 03.09.2013 - 13:57

Servus Florian,

am liebsten wieder ein 6020. Das ist unschlagbar, was die Akkuzeiten anlangt. Was hat das 6234 für ein Ladekabel? 3 mm Stecker oder den dünnen?

Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1509
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Bart » 03.09.2013 - 14:03

Hallo Matti!

Gemessen mit dem Meterstab ca 1,5mm.

Gruß Florian

PS.: die besten Akkulaufzeiten ahebn aber wohl die Samsung X-Cover, da verleg ich regelmäßig das Ladegerät weil der Akku so lange hält :hammerschlag:
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben!
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10578
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Schlappohr » 03.09.2013 - 21:06

Hi Matti,
alles Mögliche, aber leider kein 6020.
Gruß
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
P_J
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 11.04.2013 - 17:01
Wohnort: Krumbach

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon P_J » 03.09.2013 - 23:21

Hey,

das 6234 hat definitiv den kleinen Nokiastecker. Falls du unbedingt ein 6020 möchtest und niemand eins hat, bei eBay gibts da was um die 25 Tacken. Ich hab meinem Vater erst vor einiger Zeit ein 6310i generealüberholt gekauft, weil sich das auch gut als Fallobst eignet. :grin: Die alten Schinken kosten nichts mehr...falls sich niemand findet wär das ein Blick wert.

PS: Wie stehts um das schnurlose Telefon?

Gruß
Pascal
Galloper 2.5 TD intercooler
Benutzeravatar
4doggies
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 393
Registriert: 02.08.2008 - 17:30
Wohnort: Ohmden am berühmt berüchtigten Aichelberg
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon 4doggies » 12.09.2013 - 19:07

Hallo Matti,

ich habe noch ein 6310i und noch zwei andere ältere; die müsste ich suchen wenn Interesse besteht.

Viele Grüße
Hans-Jürgen
NEU:
Pajero V80 3,2 DI-D 5-Türer 147KW

ALT:
Pajero V60 3,5 GDI Elegance 3-Türer
verkauft bei 275.000 KM
Ganz ALT:
Pajero L040 3,0 V6 5-Türer
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8853
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Matthias » 13.09.2013 - 08:31

Grüßt Euch!

Mit einem funktionierenden Nokia 6021 bin ich inzwischen versorgt, danke! Ein Schnurlosfon ist auch da. Bei dem kämpfe ich noch mit dem Display.

Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8853
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Matthias » 15.09.2013 - 11:11

Also,

ich würde dann wieder ein funktionierendes Schnurlosfon suchen. Bei dem schönen weißen das ich bekam, ist das Display hin.

Schönen Sonntag
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8853
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Matthias » 15.09.2013 - 13:52

Hola!

Erledigt.

Gruß
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1233
Registriert: 05.01.2011 - 21:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon 4x4tourer » 24.10.2013 - 08:08

Moinmoin werte Keller-, Werkstatt- und Dachbodensammler :grin:

dies ist mein neues Bastelprojekt:
Bild

Das Fahrrad schätze ich mal so irgendwo aus den 20er - 40er Jahren. Vielleicht hat da jemand mehr Ahnung von und kann es genauer eingrenzen. Auf dem Rahmen steht als Hersteller "Sieger" und auf dem Schutzblech prangt vorne eine schöne Schwalbe. Über den Hersteller konnte ich auch im Netz noch nichts finden. Evtl. weiß ja jemand von euch mehr!? Der Motor ist ein 40ccm Rex am Riemen von 1952. Den schönen passenden Hänger hab ich nun auch noch dazu bekommen. AHK und passende Pfanne für den Hänger liegen bereit. Er soll auch noch einen kleinen Spriegel bekommen, der mit uraltem Sackleinen überspannt wird. Liegt auch schon parat. Gern würde ich den Hänger dann auch noch mit eigener stilpassender Beleuchtung aufrüsten. Rückstrahler und Dynamo hab ich noch liegen. Was mir noch fehlt wären schöne alte Schutzbleche. Die Räder haben 20 Zoll und eine Breite von knapp 6cm (Ballonreifen). Das macht es nicht einfach da was passendes zu finden. Wer also noch was liegen hat, was man dafür verwenden könnte und es abgeben kann, möge sich bitte bei mir melden. Ausserdem suche ich noch 2 alte Rücklichter, am liebsten Strebenrücklichter, für die Beleuchtung.

Sollte darüber hinaus noch jemand irgendwas für alte Rexmotoren, sonstige alte Hilfsmotoren oder alte Fahrradteile liegen haben, findet er bei mir da immer einen dankbaren Abnehmer. :super:

LG Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3197
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon unbemerkt » 24.10.2013 - 22:54

Ach mein Dirk,

was für ein Geschäft wird nur aus Deinen Tätigkeiten. Ich befürchte das Schlimmste - nein das Schönste... :super:

Jeder DDR Fahrradanhänger hat die von Dir gesuchten Schutzbleche in der passenden Größe - nee der Wessi wieder. Ich gehe nachher mal guggen, ob die Schutzbleche an unserem Grundstückstransporthänger Deinen Ansprüchen noch genügen können. Wir rennen ja nicht so schnell mit unserem Stuckkisten-Handkarren.

Ansonsten dürfte die Ossi-Bucht unter dem Suchbegriff Fahrradanhänger(Link entfernt) voll mit den von die gesuchten Ersatzteilen sein.

Dein Google ist offensichtlich auch zu modern, im Osten haben wir wohl eine ältere Version. Der Beitrag steht bei Radforum.de, 32941-sieger-52 (Link entfernt).

Bei Fahrradsammler.de (Link entfernt) findest Du eine Liste von Herstellern mit Rahmennummern zur Alterseingrenzung.
Am einfachsten kommst Du sicher zu Daten wenn Du Dich altesrad.net (Link entfernt) mal anmeldest.

Wenn es Dir irgendwann langweilig wird, habe ich hier noch einen Berliner Roller mit Anhänger, eine Sport-AWO, eine 1000er Goldwing mit Einzelsitzen und natürlich den Ransomes MK2 Großflächenmäher welche noch der liebevollen Zuneigung bedürfen.

Bild
(Bilderverlinkung geht offenbar)


Ja, mir ist aufgefallen, daß Du auch noch eine alte Plattenkamera für farblose Bilder hast.... :extremlached:

Gruß von Kay, welcher jetzt den "generalüberholten" K90-Motor das erste Mal andrehen gehen lässt.
Zuletzt geändert von unbemerkt am 25.10.2013 - 08:30, insgesamt 3-mal geändert.
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6

Zurück zu „Kauf/Suche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast