Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Suche von Fahrzeugen und Zubehör. Gültigkeit 60 Tage

Moderatoren: Schlappohr, Crazy.max

Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8793
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Matthias » 20.11.2015 - 16:10

Hallo Kay,

ich hab's befürchtet! Hier zur Abschreckung ein Bild und das Gewicht: ca. 9 kg pro Platte. Ist doch viel zu schwer, oder??

Bild

Grubenlos grüßt
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 181.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3084
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon unbemerkt » 21.11.2015 - 16:41

Hallo Matti,

12 Platten a 9 kg, das schafft der Pajero gerade noch im Tieferlegungsmodus. So habe ich nicht so viel Schlupf beim vom Berg wieder runter düsen auf der Hinterachse.

Soll ich meine Grube schon einmal als Muster vermessen?

mit lieben Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1498
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon terriblue » 21.11.2015 - 17:20

Hallo Dieselschrauber,

würde mir jemand ein "Abgerisseneglühkerzenausbohrwerkzeug" leihen ?

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11505
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Beda » 21.11.2015 - 19:00

Hallo Arno,
da braucht es etwas genau zum Motor passendes.
Genau deshalb besitzt die AUTOWERKSTATT nichts in der Art.
:troesten:
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10514
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Schamotte - Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig f

Beitragvon Schlappohr » 21.11.2015 - 19:45

unbemerkt hat geschrieben:Irgendwie erscheinen mir die Buchtpreise für Schamottesteine auch tüchtig übertrieben für eine bessere Betonplatte.


Boa Kay...

:haue: :haue: :haue:

Das ist wirklich ein ganz grobes Foul. Schau Dir bitte mal den Herstellungsprozess von Schamotte an. Auch wenn Schamotte preislich am untersten Ende der Feuerfestprodukte sind (!!!), ist der Unterschied zu Beton wie zwischen Toilete und Eimer...
Im übrigen - falls Du später mal eingeäschert wirst, wird Dich auf der letzten Reise ein Schmamottesteinchen mit eingravierter Codierung begleiten
Gruß
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3084
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon unbemerkt » 22.11.2015 - 13:57

Moin Florian,

ok, ich widerrufe und behaupte beschämt das Gegenteil.

Nachdem ich nunmehr fit bin, in Sachen Herstellungsprozessen von Schamotte, von Eigenproduktion trotz eigenem Brennofen absehen werde, und deren Wert also viel besser zu schätzen weiß, werde ich dem Matti noch ein mit Leidenschaft gekochtes Käsecremesüppchen und zusätzlichen geistigen Beistand bei der Planung seiner Grube oben drauf legen.

mit lieben Grüßen von Kay, welcher nun dankbar wieder etwas gelernt hat... :grin:

PS: Die Schamottetäfelchen aus den Urnen können wir an unseren Gedächtnismagnolien im Garten befestigen, daß die Kindeskinder die Düngerruhestätten nicht verwechseln. :extremlached:

PS: Bitte sag endlich, hast Du die Mail nun bekommen, oder folgt bald der nächste Rüffel wegen falscher Adresse? :wink:
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10514
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Schlappohr » 22.11.2015 - 14:06

Hallo Kay,
es freut mich dass Dein Wissen erweitert ist und dass Du die Matti-Platten auch würdigen wirst, denn der Hersteller ist ja auch gleichzeitig der Urvater der deutschen Schamotte und in Keramikerkreisen ein wirklicher Qualitätsbegriff.
Bite entschuldige - Deine mail habe ich bekommen und werde auch das Entsprechende veranlassen. Bin nur gerade mal wieder unterwegs...

Herzliche Grüße aus der Wärme
Florian
PS: das Ding ist wirklich abartig hoch... :shock:

Bild
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1498
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon terriblue » 22.11.2015 - 16:17

Beda hat geschrieben:Hallo Arno,
da braucht es etwas genau zum Motor passendes.
Genau deshalb besitzt die AUTOWERKSTATT nichts in der Art.
:troesten:

Danke Beda,

das bei euch so etwas nicht gebraucht wird leuchtet ein, Saab und Diesel wurden erst spät Freunde ?!?

Da Rosti gerade im Schneegestöber versinkt, ist keine Eile geboten.
Es gibt auch Hardcore/Outdoor/Lowbudget - Lösungen zum Ausbohren, möglicherweise trainiere
ich erstmal so eine Lösung am Schraubstock.

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1498
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon terriblue » 22.11.2015 - 16:22

Hallo,

kleiner OT Nachtrag :

Lieber Florian, nichtmal einen KM hoch und man muss auf dem Weg hoch/runter umsteigen, DAS
können WIR besser :mrgreen:

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1214
Registriert: 05.01.2011 - 21:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon 4x4tourer » 22.11.2015 - 20:29

Moinsen,

für meine derzeitigen Bastelprojekte suche ich noch ein paar Teile.

Für ein altes Sigurdfahrrad von 1953 mit angeschraubten Zündapp Combimot KM48 Hilfsmotor, suche ich noch einen alten Fahrradsattel und einen alten Gasgriff und Kupplungsgriff und einen oder zwei alte Fahrradreifen in der Dimension 26x1,75.

Für den dazu passenden alten Fahrradanhänger suche ich noch einen alten Dynamo und 1-2 alte Rückleuchten.

Sollte noch jemand was davon rumliegen haben und loswerden wollen, bitte kurze PN an mich.
Falls jemand überhaupt alte Fahrrad-, Hilfsmotoren- oder Mopedteile loswerden möchte, ich bin da eigentlich immer ein bisschen auf der Suche. :roll:

winterbastelige Grüße aus dem nun eingeweißten südlichen Norden
Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6307
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon MF » 27.11.2015 - 15:19

Moin

Für mein neues gebrauchtes Acer Netbook
suche ich noch einen Windows 7 Home Premium Product Key.

Der Vorbesitzer hat die Festplatte geräumt und in der eile,
da ich schon fast vor der Tür stand Home Premium drauf gespielt.

Das wußte ich zu dem Zeitpunkt nicht,
wäre mir aber auch egal gewesen bei dem Schnäppchen. :grin:

Auf das Netbook gehört Windows Starter.
Den Key hab ich.

Nutzt aber nichts.

Und die Festplatte löschen und mit W Starter neu aufzusetzen hab ich grad nicht die Lust.

Da ich selbst noch XP Lizensen aus defekten Rechnern über
habe,dachte ich es geht vielleicht anderen auch so.

Wenn vielleicht noch jemand einen defekten Laptop liegen hat
und die Lizenz für W7 HP übergeben möchte wäre das "komfortabler"für mich.

Ansonsten kann ich mir eine für ~ 18€ ordern.

Gruß Mario
Hat noch 20 Tage Zeit mit W7 HP
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8793
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon Matthias » 27.12.2015 - 14:47

Hallo Mario,

und vielen Dank!

Bild

Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 181.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6307
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon MF » 27.12.2015 - 18:07

Moin

Dito,
und gern geschehen :super:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6307
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon MF » 23.04.2017 - 20:48

Hallo

Das Abgassystem meiner Standheizung hat sich verabschiedet.

Wo weiß ich nicht. :achselzuck:

Bild

Den Schallsämpfer bekommt man an jeder Ecke.

Aber die 30-40 cm Abgasrohr nicht, da muß ich immer mehr bestellen.

Vielleicht hat ja noch jemand einen Rest liegen?

Durchmesser 22mm.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1498
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitragvon terriblue » 23.04.2017 - 21:10

Ach Mario,

sag das doch gleich ...

Gruß Arno

... packt morgen mal ein Paket ...
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt

Zurück zu „Kauf/Suche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast