Nebellampe Beifahrerseite

Suche von Fahrzeugen und Zubehör. Gültigkeit 60 Tage

Moderatoren: Schlappohr, Crazy.max

Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon Borsty » 22.06.2018 - 08:24

Hallo Zusammen
Da ich meine Originalnebellampe von Hinten mit einem Stein zerschossen habe und mich erstmal auf eine Nachbauteil verliess welches dauernd anläuft suche ich. :help :help
Wenn sich eventuell mal Jemand auf einem Verwerterplatz herumtreiben würde, wäre ich Abnehmer für eine Nebellampe Beifahrerseite. Original Nr. 81210-60112
Fahrzeug ist ein Landcruiser HDJ 100 Jg. 2002.
Bitte gucken das es wirklich ein Originalteil ist. Nachbauten sind meist undicht und deshalb suche ich wieder eine Originale.
Würde bis 30-40 Euro exkl. Versand bezahlen.
Gruss Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3152
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon unbemerkt » 22.06.2018 - 09:07

Hallo Uwe,

gibt es zu dem Teil evtl. mehrere mögliche Nummern?

Kannst Du auf den Teilen den Originalhersteller ablesen? Welcher Nachbau-Hersteller funktioniert bei Dir nicht?

Milner führt die Depo-Version.

Hast Du einmal nach Löchern in der lampe geschaut? Evtl. oben abdichten und unten öffnen?

mit Grüßen von Kay, welcher sogar eine Version mit zusätzlichem Tagfahrlicht fand - leider unbranded
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon Borsty » 22.06.2018 - 22:25

Hi Kay
Depo via Milner war drin und vorher ein US Nachbau Van Weazel oder so.
Das Problem ist meist das es nur Wenige gibt die HB4 Sockel haben. Nachbauen schreiben HB4 und dann ist es H3. Autoteile und Teilhaber waren so.
Angeboten wird es, wird aber entweder falsch eingepackt oder ist eben falsch geschrieben.
Abdichtungs ersuche liefen schon am Glas, an der Birnensockelhalterung usw. Nützte Alles nichts.
Vor ca. 2 Jahren habe ich die Tagfahrlichtversion eingebaut. Weder Tagfahrleuchten noch die Lampen gaben ein gutes Ergebnis. Kein korrektes Lichtbild und die LEDs waren Tortenkerzchen.
Teilenummern gibts mehrere. Bei mir steht diese auf dem Gehäuse. Die Leuchten sind vom 1998-2006 Landcruiser 100 alle gleich. Egal ob HDJ oder FZJ usw. Nur unterschiedliche Nummern.
Im Buschtaxi-Forum schien auch Niemand mehr von Umbauten was zu haben.
Mal abwarten, vielleicht stolpert ja Jemand auf nem Hof über eine. Bei uns scheinen die 100er direkt in den Export zu gehen.
Danke dennoch für die Tipps.
Gruess Uwe




Send with Xperia XZ1
BORSTY
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3152
Registriert: 08.06.2012 - 01:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon unbemerkt » 23.06.2018 - 11:08

Hallo Uwe,

dann bist Du dahingehend ja schon schwer ernüchtert und vermutlich ziemlich genervt - ich ahnte so etwas.

Die preiswerteste gebrauchte Originallampe fand ich um 49,- Euro bei ca. 20,- Euro Frachtkosten und habe sie überblättert, da sie ja schon aus Deinem Wunschraster fiel.

Es ist entsetzlich, bei welch einfachen Problemen manchmal die Lösungen auszugehen scheinen.

Automatische Suchen mit Mailbenachrichtigungen in allen möglichen Plattformen hast Du vermutlich schon laufen?

mit daumendrückenden Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Bearbeitung: Pajero V43W 3.0 V6 V24,
in Nutzung: Pajero Sport K96W 3.0 V6,
im Angebot: L200 Triton V6 3.0 RHD, Explorer-Kabine
in Sammlung: Pajero L141G 3.0 V6, GFK-Kompressor-Pajero L042G 2,6
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon Borsty » 23.06.2018 - 14:45

Hi Kay
Ja, da laufen schon Welche. Hatte schon von Italien ein Angebot, aber die Bilder reichten mir schon das ich es ausgeschlagen habe. Ziemlich stark erblindet und wie die Reflektoren dann aussehen sieht man nicht.
49 Euro und die Frachtkosten drin ginge. Kommt dann darauf an was es noch in die Schweiz kostet. Ich rechne 30-40 Euro plus ca. 30 Euro Versand für die CH.
Gruss Uwe
PS Ja ein bisschen angefressen bin ich. Vor allem Milner hat mir ne Zweite anhand der Bilder geschickt als Garantie und dasselbe. Bodenfeuchtigkeit reicht schon aus. Muss nicht mal ein Regenguss geben.
BORSTY
M1009
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 12.04.2009 - 06:26
Wohnort: Nizhny Novgorod

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon M1009 » 24.06.2018 - 11:10

Hallo,

neu (Original) kosten die Teile um die 120 EUR, richtig?

Gruss

Jens
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon Borsty » 26.06.2018 - 07:51

Hi Jens
Bei uns ca. CHF 320.-
Darum die Alternativensuche.
Versuche gerade ein Billig undicht Hinterteil so zu zerlegen das ich Reflektor und Scheibe vom Original einsetzen kann. Beim Billigteil ist das Glas sozusagen rausgefallen. Hoffe ich kriegs beim Original ganz raus.
Mal sehen. Leider weiss ich nicht wo die Undichtigkeiten bei den Nachbauteilen sind. Glas hatte ich ja zusätzlich rundum nochmals abgedichtet und brachte nix. Wenn es Hinten ist habe ich Pech.
Bei der Sockelbefestigung ist Original ein O-Ring verbaut, dies ist bei den Nachbauten nicht der Fall. Theoretisch kann die Feuchtigkeit genau dort eintreten. Die Lampensockeln sind nicht so heftig abgedichtet.
Gruss Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6416
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon MF » 26.06.2018 - 08:12

Moin

Und wenn dir das einer in D besorgt?

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon Borsty » 26.06.2018 - 12:27

Hi Mario
Darum frage ich nach. Originalteil von nem Verwerter oder Schlussendlich ein Neuteil wenn Alles nix wird.
Ein Gebrauchtteil deswegen weil sonst eine Seite klar ist und die andere Seite etwas blind. Hatte Sie schonmal poliert, aber auf Dauer erblinden sie wieder.
Partsouq hatte ich auch schon geschaut, aber seit Ewigkeiten keine am Lager und Mail wurde nicht beantwortet.
Gruss Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6416
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon MF » 26.06.2018 - 14:17

Moin

Wo soll ich bestellen und wohin liefern?

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon Borsty » 26.06.2018 - 20:04

Hi Mario
Neu oder gebraucht?
Es muss ein Originalteil sein mit HB4 Aufnahme.
Preise von Toyota bei Euch kann ich nicht einsehen.
Nachbauen sind bei Euch um die 40 bis 100 Euros.
Warte noch, es sind bei mir noch 2 Anfragen bei Autorecyclern offen.
Gruess Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6416
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon MF » 27.06.2018 - 14:14

Moin

War grade beim nächsten Toyo Händler.

Mit der Nummer findet er nur, das es keinen
Bestand mehr in D gibt.

Er würde gerne noch mal mit Fin suchen.

Wenn du sie mir schicken magst kann ich da noch mal fragen.

Der Meister macht das auch per Mail, muss nicht mal hinfahren.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Nebellampe Beifahrerseite

Beitragvon Borsty » 29.06.2018 - 08:19

Hi Zusammen
Erledigt. Mario bestellt mir ne Lampe.
Erneute Abdichtung des Nachbaus schlug wieder fehl und ich habe dann mal die "Alte" zerlegt. 2 mach 1 ging aber auch nicht.
Die Gründe wieso Nachbauten nicht funktionieren liegen klar auf der Hand. Original ist eine Abdeckung mit Flachgummidichtung nochmals auf der Abdichtung des Lampensockels. Der Reflektor ist dazu noch aus Gussalluminium. Die Entlüftung enthält eine Membrane das bei den Nachbauten auch nicht der Fall ist.
Würde sagen das dies den Preis rechtfertigt da es nicht nur aus Kunststoff besteht.
Danke an Mario und Danke an die Mitdenker.
Gruss Uwe
BORSTY

Zurück zu „Kauf/Suche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast