Wohnmobil-Bergung

Von Auswandern bis Vogelgrippe

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Jürgen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1230
Registriert: 03.10.2005 - 19:36
Wohnort: Immenstadt

Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Jürgen » 15.08.2009 - 14:36

Servus

Ich hab da eine aufwändige Bergung eines 12 Tonnen Wohnmobil`s gefunden.

http://www.youtube.com/watch?v=RBQepZFRqS4

Was man mit einer Gruppe Buschtaxi`s so alles erreicht. :super:
Viele Grüße aus dem Allgäu,
Jürgen
Benutzeravatar
Ulrike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 562
Registriert: 23.05.2006 - 19:02
Wohnort: Langenlonsheim

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Ulrike » 15.08.2009 - 15:03

Hi Jürgen,

das erinnert mich an eine Bergung mit 2 Gallopern:

Zusammen mit dem Klaus haben wir in Island (Landmannalaugar) ein Chevi-Womo mit 2 spanischen Touristen aus einer Furt gezogen, die sich nach 48 Stunden Dauerregen in einen reißenden Strom verwandelt hatte. Das ging auch nur, weil wir beide Galloper aneinander gehängt hatten. Fahrer und Insassen eines landestypischen Gelände-Reisebus schauten erstaunt zu, halfen nicht und fuhren sich kurz danach an der gleichen Stelle fest. Denen konnte dann keiner helfen...

Sonnige Grüße
Ulrike
Benutzeravatar
Volker
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 754
Registriert: 22.02.2006 - 19:01
Wohnort: Wolfsburg

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Volker » 15.08.2009 - 15:44

Jürgen hat geschrieben:Servus

Ich hab da eine aufwändige Bergung eines 12 Tonnen Wohnmobil`s gefunden.

http://www.youtube.com/watch?v=RBQepZFRqS4

Was man mit einer Gruppe Buschtaxi`s so alles erreicht. :super:


Beeindruckend! Man beachte auch die Professionalität, mit der die Truppe vorgegangen ist - Koordinator draußen mit Handfunke, Gurte über die Seile, Umlenkrollen zur Kraftverstärkung, Hauben auf als Schutz gegen Seilriss ...

Gruß Volker
Seit 100 Jahren haben alle behauptet: Das geht nicht. Und dann kam Einer der das nicht wusste und hat´s einfach gemacht...
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2551
Registriert: 02.07.2002 - 10:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Stefan » 16.08.2009 - 20:08

...ob 12 oder 18 Tonnen, was macht das schon aus bei der geballten Kraft der Seilwinden...
http://www.auf-achse.info/MT_Weltreise_ ... nser_mobil



Auf jeden Fall eine andere Fahrzeugkategorie, die die meisten von uns hier nicht bewegt (für den Urlaub!).





Gruß Stefan
Toyota Hilux - 41 Länder - 3 Kontinente. Tendenz steigend...
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8810
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Matthias » 19.08.2009 - 21:02

Djen dobre!

In Russland lassen solche Aktionen manchmal die nötige Sensibilität vermissen:
http://www.youtube.com/watch?v=HRxgY6CQnGo

Grüße: Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 182.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Jürgen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1230
Registriert: 03.10.2005 - 19:36
Wohnort: Immenstadt

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Jürgen » 19.12.2009 - 14:55

Servus

Sogar einen Pajero muß man ab und zu bergen 8-)

http://www.youtube.com/watch?v=4nK3H8bbHNA&NR=1
Viele Grüße aus dem Allgäu,
Jürgen
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1509
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Bart » 19.12.2009 - 15:33

Des is ja ein tolles Video, aber warum probiert der Fahrer ned rückwärts zu fahren :?:

Ich hab meinen kleinen auch schon öfter mal so versenkt, die in KArenz dabei waren wissen das eh :mrgreen:

Gruß Florian
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben!
Benutzeravatar
Jürgen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1230
Registriert: 03.10.2005 - 19:36
Wohnort: Immenstadt

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Jürgen » 19.12.2009 - 15:42

Servus Florian

Ich glaube , in der Pampe würdest sogar Du nicht mehr rückwärts raus kommen :duck: :wavey:
Viele Grüße aus dem Allgäu,
Jürgen
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1509
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Bart » 19.12.2009 - 15:47

Nö so wars nicht gmeint aber zusätzlich bringt eigentlich immer was 8-)

Gruß Florian
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben!
Benutzeravatar
Jürgen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1230
Registriert: 03.10.2005 - 19:36
Wohnort: Immenstadt

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Jürgen » 19.12.2009 - 15:52

Hi Florian

Ich denke mal , daß der Motor nicht mehr gelaufen ist ( eventuell hat er Wasser angesaugt ) weil der Trecker ihn ja sehr weit geschleppt hat. :wavey:
Viele Grüße aus dem Allgäu,
Jürgen
Benutzeravatar
Bart
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1509
Registriert: 25.05.2008 - 20:43
Wohnort: bei Roding
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Bart » 19.12.2009 - 16:21

Servus!
Ich glaub eher das die Steuergeräte im Beifahrerfußraum gestorben sind druch das Wasser, oder der Zündverteiler hat Wasser abbekommen, der hatte nämlich nen Schnorchel :wink:


Gruß Florian
Geländewagenfreunde Bay. Wald e.V. Ich bin dabei =D
www.gelaendewagenfreunde.de
Reisen statt Rasen =D
Pajeroteile vom V20 abzugeben!
Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2551
Registriert: 02.07.2002 - 10:08
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Stefan » 20.12.2009 - 21:36

Moin.

Passt auch unter die Überschrift. Ist nur die Frage, wer zieht wen?

Bild

Bild




Gruß Stefan
Toyota Hilux - 41 Länder - 3 Kontinente. Tendenz steigend...
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8810
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Matthias » 20.12.2009 - 22:17

Seilziehen?

Gruß: Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 182.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Crazy.max
Moderator
Moderator
Beiträge: 4712
Registriert: 15.02.2003 - 17:42
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Crazy.max » 20.12.2009 - 22:45

Hallo zusammen,

Matthias hat geschrieben:Seilziehen?


Kinetikseiltest :super:

Olaf - der denkt das man sich mal wieder treffen sollte :super:
ich bin Olaf und ich mag Umarmungen
Benutzeravatar
Volker
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 754
Registriert: 22.02.2006 - 19:01
Wohnort: Wolfsburg

Re: Wohnmobil-Bergung

Beitragvon Volker » 20.12.2009 - 22:49

Also ich tippe mal: Geländewagen zieht SUV - wie sonst :wink:

Gruß Volker
Seit 100 Jahren haben alle behauptet: Das geht nicht. Und dann kam Einer der das nicht wusste und hat´s einfach gemacht...

Zurück zu „allgemeine Reisethemen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast