17 Tage Bahn

Von Auswandern bis Vogelgrippe

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8807
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

17 Tage Bahn

Beitragvon Matthias » 06.10.2008 - 17:46

Hi!

Zwischen Schina und Hamburch gibt es jetzt eine Bahn.
Wie die unterschiedlichen Spurweiten kompensiert werden, habe ich noch nicht gefunden.

Grüße: Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 182.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10541
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Beitragvon Schlappohr » 06.10.2008 - 17:52

Servus Matti
steht im Blog:
Unser Zug ist nun schon seit Freitag auf der Reise. In Kürze wird die Grenze zur Mongolei erreicht werden.

Da sich die Spurweite der Schienen ändert, werden die Container das erste Mal auf einen anderen Zug umgeladen werden.

Bei 50 Containern wird dies auch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Wir hoffen, dass der Zug auch weiterhin zügig und problemlos vorankommt.



Gruß
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5901
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Re: 17 Tage Bahn

Beitragvon Sven » 07.10.2008 - 08:48

Matthias hat geschrieben:Wie die unterschiedlichen Spurweiten kompensiert werden, habe ich noch nicht gefunden.


Hallo Matti,

da kommt der Zug in eine Halle, der Wagen wird angehoben und das Fahrgestell ausgetauscht. Derweilen der Zoll den Zug kontrolliert. Die von dir zitierte Zugstrecke ja nicht neu, sondern die "Transmongolische" von 1961.

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!

Zurück zu „allgemeine Reisethemen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast