Aus- Umbau Hyundai Starex 2,5D7 TCI 4WD

Ausbau zu Schlaf-und Wohnmobil, Trailer

Moderatoren: Beda, Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
AndreasG
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 14.06.2009 - 12:15
Wohnort: Nitscha

Aus- Umbau Hyundai Starex 2,5D7 TCI 4WD

Beitragvon AndreasG » 06.09.2010 - 17:02

Hier möchte ich unseren Umbau und Ausbau eines Hyundai Starex Allrad Baujahr 2001 ein wenig beschreiben und dokumentieren.

Was war das Ziel?
Wiri wollten als Nachfolger für Ihren treuen L300 ein ähnliches Auto das ausreichen Platz für 3 Personen zum Reisen, Schlafen und Wohnen bietet und etwas mehr Komfort und trotzdem ein allradgetriebener, geländetauglicher, leistbarer Kleinbus ist!
Ein Dachzelt soll es werden, dass für 3 Personen ausreichend Platz zum Schlafen bietet. Ein Ausbau der Platz für das Gepäck von drei Personen, eine Küche, einen Tisch mit 3 Sitzplätzen hat.
Nach dem Kauf wurde der Starex gleich einmal von 4 seiner 7 Sitze und den Trittbrettern befreit
den Rest dokumentiere ich lieber via Fotos

LG

Andreas
Hyundai Starex 2,5D7 TCI 4WD
Dateianhänge
shapeimage_8.jpg
Von 7 Sitzen auf...
shapeimage_8.jpg (15.31 KiB) 5543 mal betrachtet
shapeimage_9.jpg
3 Sitze reduziert
shapeimage_9.jpg (17.45 KiB) 5543 mal betrachtet
shapeimage_10.jpg
Skizze Heckmöbel - Sicht von Hinten und....
shapeimage_10.jpg (11.02 KiB) 5543 mal betrachtet
shapeimage_11.jpg
..... Sicht von Innen nach Hinten
shapeimage_11.jpg (9.88 KiB) 5543 mal betrachtet
Unbenannt-1.jpg
Bilder voan Hinten bzw. vonn Innen
Unbenannt-1.jpg (29.08 KiB) 5543 mal betrachtet
Unbenannt-2.jpg
Vollauszüge 900mm - Stromanschluß 220 und 12V - ausziehbarer Herd (Küche)
Unbenannt-2.jpg (26.72 KiB) 5543 mal betrachtet
shapeimage_5.jpg
Unser sTaRex im Einsatz!
shapeimage_5.jpg (40.25 KiB) 5499 mal betrachtet
Zuletzt geändert von AndreasG am 07.09.2010 - 08:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jürgen W
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 21.02.2010 - 11:27
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Aus- Umbau Hyundai Starex 2,5D7 TCI 4WD

Beitragvon Jürgen W » 06.09.2010 - 19:21

Was soll ich dazu sagen:
Einfach schön praktisch und gut durchdacht :super:
Gruß Jürgen
Der auch ein 2,8 fährt
Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2085
Registriert: 02.04.2007 - 18:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Aus- Umbau Hyundai Starex 2,5D7 TCI 4WD

Beitragvon motorang » 06.09.2010 - 20:09

Ja servus,
ich hab mich schon gewundert was aus Eurem Wunderei geworden ist - stand das mal in Mariatrost an der Tankstelle zum Verkauf?

Gryße!
Andreas, der motorang
der damals mit Weib und Kind Auto schauen kommen durfte
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300
Benutzeravatar
AndreasG
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 14.06.2009 - 12:15
Wohnort: Nitscha

Re: Aus- Umbau Hyundai Starex 2,5D7 TCI 4WD

Beitragvon AndreasG » 07.09.2010 - 08:46

Hallo Andreas (motorang)!

Ja, von unserem "Wunderei" besser später dann "Überraschungsei" habe ich vor im Juni 2009 schweren Herzens getrennt.#

Aber ich muss sagen der Starex schlägt den L300 in allen mir wichtigen Bereichen: Komfort, Sicherheit, Ausstattung und Leistung. Einzig im Gelände kann der L300 vermutlich mehr. Aber Trials fahr ich keine mehr, da der Starex für die ganze Familie da sein soll und nicht nur für mich. Und für den Urlaub, wenn notwendig/möglich auch auf Abwegen reicht der Starex allemal.

Das letzte Detail, dass ich noch gerne verändern möchte sind die Reifen. Ich würde gerne auf meine 15" Originalfelgen die größten möglichen (erlaubten) Reifen haben, aber das ist ja bei uns in Österreich so eine Sache mit der Typisierung.

Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen, was da passt und genehmigt wird?

LG

Andreas
jetzt auf Hyundai sTaRex 2,5D7 TCI 4WD
www.allradfreundegleisdorf.at
Benutzeravatar
motorang
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2085
Registriert: 02.04.2007 - 18:51
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Aus- Umbau Hyundai Starex 2,5D7 TCI 4WD

Beitragvon motorang » 07.09.2010 - 14:38

Naja, die erlaubten Größen stehen im Typenschein, und alles was größer ist, ist Verhandlungssache ... meistens kommt man mit der Montage von Kotflügelverbreiterungen davon. Die österreichische Regelung ist da strenger als die deutsche.

Gryße!
Andreas, der motorang
L300 4WD Technik-FAQ unter motorang.com/L300
Benutzeravatar
höhle300
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 05.03.2009 - 21:54
Wohnort: Linkenheim

Re: Aus- Umbau Hyundai Starex 2,5D7 TCI 4WD

Beitragvon höhle300 » 17.09.2010 - 16:07

Hallo Andreas,
Glückwunsch, das ist qualitäts- und hirnschmalzmäßig weit weg von den sonstigen "Eigenumbauten" (ich spreche da durchaus von unserer eigenen rollenden Mehrzimmerwohnung) :super: :super: :super:
Wir sind auch am überlegen, ob wir auf den Starex umsteigen - die Argumente sind wohl ähnlich wie bei Euch (auch, wenn ich sie nicht im Detail kenne ... - siehe PN).
Gruß Renke
Starex 4WD 2,5 CRDi (grüne Plakette), prov. Eigenausbau, Ausstelldach
Kein Elch mehr ...
Theo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 11.04.2016 - 12:35
Wohnort: Nrw

Re: Aus- Umbau Hyundai Starex 2,5D7 TCI 4WD

Beitragvon Theo » 12.04.2016 - 20:58

Hallo,

mich würde interessieren, wie viele Hyundai Starex / H1 hier mit welchen Dieseln unterwegs sind, wie viel sie gelaufen sind und welche noch den ersten Motor haben?

VG
Benutzeravatar
höhle300
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 05.03.2009 - 21:54
Wohnort: Linkenheim

Re: Aus- Umbau Hyundai Starex 2,5D7 TCI 4WD

Beitragvon höhle300 » 14.04.2018 - 10:53

Hallo,
ich tummel mich mal wieder nach langer Zeit in diesem Forum und kann die Frage nach Jahren beantworten ...
Es dürften sich einige Dutzend Allrad-Rexe in Deutschland bewegen - mit der üblichen Motorisierung von 100 PS bis 140 PS (mit Tuning auch deutlich mehr, was der Motor aber gut verträgt - bis ca. 160/170 PS).
Sofern nicht vorher der Rost den Wagen erledigt hat (jüngstes 4x4-BJ 2006), laufen die Maschinen gar nicht schlecht - über 300.000 km sind bekannt. Unser Rex nähert sich den 200.000 km (mit wirklich wenig Motorproblemen) und musste jetzt aber rostmäßig völlig überholt werden, da bei tellergroßen Löchern am Leiterrahmen und der Karosse der Wagen nur noch von der Lackierung zusammengehalten wurde ...
Ach ja - im Gelände traue ich dem Rex mehr zu, als dem L300 (wir kennen ja beide aus Erfahrung) - zudem kann er gut mit Sperren und deutlichen Fahrwerksänderungen versehen werden; die Verschränkung ist verblüffend. Wenn wir uns mal in Langenaltheim o.ä. treffen, gibt es durchaus verblüffte Blicke, wie und wo diese Busse langkraxeln.
Herzliche Grüße
Renke
Starex 4WD 2,5 CRDi (grüne Plakette), prov. Eigenausbau, Ausstelldach
Kein Elch mehr ...
Theo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 11.04.2016 - 12:35
Wohnort: Nrw

Re: Aus- Umbau Hyundai Starex 2,5D7 TCI 4WD

Beitragvon Theo » 14.04.2018 - 14:49

Hallo,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Gruß
Theo

P.S.: Die Reaktionszeit in diesem Forum finde ich aufgrund der doch geringen Anzahl von Fahrzeugen durchaus noch als befriedigend.

Zurück zu „Schlaf- und Wohnmobilausbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast