Topo-Karten für Garmin Nüvi

Hilfsmittel mit und ohne Batterien

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10513
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Topo-Karten für Garmin Nüvi

Beitragvon Schlappohr » 08.06.2012 - 14:28

Servus Herr Graf,
Ich fürchte da bekommt Bianca mittelfristig Haue, weil sie etwas vertickert was nicht vertickert werden darf....

OSM ist nun mal frei und wird deshalb auch gratis zur Verfügung gestellt. Z.b. hier: http://www.christian-steimel.de/vektor- ... chland.htm

Gruß
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
gewaltschrauber
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 18.09.2004 - 23:06
Wohnort: Budenheim

Re: Topo-Karten für Garmin Nüvi

Beitragvon gewaltschrauber » 09.06.2012 - 17:37

Hallo Deichgraf,

vielleicht hilft das weiter. http://www.freizeitkarte-osm.de/index.html Die Karten sind zumindest im Moment noch kostenlos. Auch sind sie Routingfähig.
Gruss

Lorenz


LADA 4x4 M mit LPG
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9212
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Topo-Karten für Garmin Nüvi

Beitragvon Borsty » 09.06.2012 - 23:38

Hallo Werner
Das sieht wirklich nicht gut aus. Auch mit den Einstellungen rumgespielt? Bei mir verändern sich Höhenlinien wie auch Ortsangaben usw. wenn ich die Einstellungen der Anzeigen von gross auf klein oder mittel stelle.
Ich habe es noch beim 1350T ausprobiert. Topo Europa sieht in etwa so aus wie bei Dir. Einzig die Topo CH bleibt sehr ansehlich ausser im 3D. Könnte an der Kartensoftware oder auch an der Gerätesoftware liegen. Kriegt man definitiv nicht anständig hin.
Alternativ eben die OSM, aber Gratis :mrgreen:
Kommt mir vor wie damals bei Alfs Tunesienmap. Aber kurzer Wink mit dem Zaunpfahl an die Ebayanbieter und meist ist es dann weg.
Gruss Uwe
PS Ich gucke mal noch wie aus auf dem Programm des PCs aussieht. Das ist ja die Mobile PC Version und im Prinzip dasselbe wie auf den Geräten läuft, nur eben für den PC geschrieben.
BORSTY
Benutzeravatar
Deichgraf
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 14.09.2005 - 12:11
Wohnort: Ihlow

Re: Topo-Karten für Garmin Nüvi

Beitragvon Deichgraf » 12.06.2012 - 07:54

Hallo Florian, Hallo Lorenz,

Danke für eure Hinweise.

Lorenz:
Ich habe mir gerade eine Datei heruntergeladen. Mir fehlt noch die passende Micro - SD.
Eine Frage noch: Muss ich auf dem GPS Gerät die installierte Karte (Originalversion) löschen, oder kann ich die neue SD Karte mit der neuen Karte so verwenden?

Deichgraf
Seit 19 Jahren Galloper 2,5 TD lang
Benutzeravatar
gewaltschrauber
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 18.09.2004 - 23:06
Wohnort: Budenheim

Re: Topo-Karten für Garmin Nüvi

Beitragvon gewaltschrauber » 12.06.2012 - 08:01

Muss ich auf dem GPS Gerät die installierte Karte (Originalversion) löschen, oder kann ich die neue SD Karte mit der neuen Karte so verwenden?


@Deichgraf,
das müsste wie bei den anderen Garmin-Geräten auch funktionieren. Über Einstellungen - Karten - Karteninfo die gewünschten Karten aktivieren oder deaktivieren (Häkchen setzen).
Gruss

Lorenz


LADA 4x4 M mit LPG
Benutzeravatar
Rhododendron
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 503
Registriert: 25.01.2009 - 16:33
Wohnort: Brandenburg

Re: Topo-Karten für Garmin Nüvi

Beitragvon Rhododendron » 19.06.2012 - 14:26

Aloa,

vorweg:
ich bin doch bestimmt nicht der einzige hier, der mit OSM-Karten arbeitet?
Ich habe für die paar folgenden Erkenntnisse zwar recht lange gebraucht, um da durchzusteigen, aber warum soll man das nicht auch mal teilen?

Mal ein kleiner OSM-Rundumschlag:

Als ich mir vor 2 Jahren ein einfaches Garmin etrex zugelegt hab, ging ja auch das Elend mit den Karten los.
Garmin-eigene Karten fielen preislich sofort raus. Später auch aus Aktualitätsgründen.
OSM-Karten (Europa) sind oft genauer & aktueller.
Wenn man denn die richtigen raussucht.

Routingfähig. Hier muss man sich nur kurz einlesen, wie das funzt.
Bis man dann die fertige Karte herunterladen kann, vergeht schon mal ein Wochenende, die Karte wird erst nach Wunsch generiert.
Benutzung dann wie ein normales Strassennavi halt. Das Routing ist für Strecken bis 300-500km je nach Gegend ok.
Ich habe mir angewöhnt, alle 100-150km ein Zwischenziel anzugeben.
Ich habe diese Karte seit 2 Jahren zum Vergleich immer wieder als Strassennavi parallel zum Navigon laufen gehabt. Passt.

Für Kleinorientierung und für den Grafen interessant:
http://openmtbmap.org/de/ , 'bedingt' routingfähig, halt für velos ;)
http://www.wanderreitkarte.de/garmin_de.php
Karte auswählen, runterladen, auf µSD kopieren, einlegen, fertig. Dafür braucht man kein ebay.
______________
Weitere Wege zu Karten, bzw., wie man sich die selbst generieren kann: OSM_Map_On_Garmin

Wie das bei Garmin überhaupt funktioniert: Wie kommen die Karten aufs Gerät

Ein Forum, das mir bei Detailfragen am ehesten hat helfen können: gps-forum

Cracks können sich eigene Typ-files für OSM-Karten anlegen und so ihr eigenes Kartendesign erstellen.
Ich bin schon froh, wenn ich mir die Karte einfach runterladen kann. Irgendwann will man ja auch mal los.

Meine "vor der Haustür-Tracks" pflege ich dann wiederum ab und an in OSM zurück, mittlerweile ist jeder Waldweg drin.

mapsource ist gruselig. Garmin hat da aber einen völlig neuen Nachfolger entwickelt? bin nicht up2date...

Wer gerne mit Guhglemäps oder guhgleörth spielt und das auch im Wald möchte, braucht den www.routeconverter.de
Der macht sich für manche Bearbeitung bald besser als mapsource und ist auch sonst ein hilfreiches tool.
Wer selbst keine Karten generieren kann/möchte, ist hiermit vollstens ausgestattet. Mehr braucht man nicht.


Ansonsten gilt:
Das allermeiste OSM-Material ist "Rohmaterial".
Das muss man mittels verschiedener Programme einmal für den PC/mapsource aufbereiten können sowie
einmal fürs Endgerät aufbereiten können. Karte senden von PC/mapsource an Endgeräte geht zwar gut und ist bequem,
dauert aber länger als die Karte aktuell ist.


Bezüglich der OSM-Karten auf ebay.
Auf meiner Kartensuche vor 2 Jahren hab ich mehrfach in Foren gelesen, dass das zwar verpönt, aber wohl nicht verboten ist.
Es wird nämlich nicht die Karte an sich verkauft, sondern der Service der "Generierung".
Die Cleveren schreiben das auch so ähnlich in ihre Auktionen. Zu 95% handelt es sich dabei um Auszüge aus der worldmap vom Computerteddy

Wie so oft bei kostenlosen Dingen: viel lesen & denken kostet Zeit.

soweit, so OSM
Gruß vom Pivo

Disclaimer: diese Infos sind meist 2 Jahre und älter. Hab jetzt nur meine Linkliste geplündert.
Leben ist weniger eine Funktion der Zeit denn der Intensität...
Benutzeravatar
Deichgraf
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 14.09.2005 - 12:11
Wohnort: Ihlow

Re: Topo-Karten für Garmin Nüvi

Beitragvon Deichgraf » 20.06.2012 - 12:06

Hallo Rhododendron,

ich würde sagen, Du hast es auf den Punkt gebracht.
Vielen Dank für die, für mich sehr informative, Zusammenstellung.

Deichgraf
Seit 19 Jahren Galloper 2,5 TD lang

Zurück zu „GPS · Navigation · Kommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste