Treffen beim Südsee Camp

Treffen, Ausfahrten, Veranstaltungen. Keine Tour-Veranstalter!

Moderatoren: Schlappohr, Borsty

Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5827
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon MF » 12.10.2015 - 05:54

Moin.

Habt ihr den Caddy auch von Aussen geknipst?

Beim Haflinger kommt ein unweigerlich die Frage nach der Richtigkeit der H Zulassung in den Sinn.

Ich gönne sie dem Besitzer, aber da haben doch andere schon Absagen beim TÜV erhalten die waren weit mehr original.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1101
Registriert: 05.01.2011 - 21:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon 4x4tourer » 12.10.2015 - 06:05

Moin Mario,

nein, ich hab vom Caddy kein Aussenfoto gemacht. Aber Ilka hat nen Flyer von dem Typen mitgenommen. Evtl. ist da ja ne Homepage angegeben, auf der mehr zu sehen ist. :achselzuck:
Der Caddy ist aber ursprünglich ein Sonderumbau / Behindertenfahrzeug gewesen. Also hinten mit abgesenktem Boden und abklappbarer Mittelstoßstange. Da hatte er ganz pfiffig seinen Abwassertank drin versteckt! ;-)

Naja, wenn du mal schaust wieviele Fahrzeuge so auf Treffen mit ner H-Zulassung auftauchen, die nicht mehr wirklich original sind. Ist ja auch die Frage, ob er das ganze Gebimmsel vor oder nach der Abnahme angebaut hat. Und davon abgesehen hat der Haffi trotzdem ja sein erhaltungswürdiges Alter. Obendrein ist es sicher auch, wie beim normalen Tüv-Termin, immer eine wenig Glückssache welchen Prüfer du erwischst. Ich hab unseren alten LKW damals auch auf H umschreiben lassen. Wurde von zwei Tüvprüfern eingehend durchgecheckt und bekam sein H. Beim nächsten TÜV-Termin bekam ich dann mit einem (sehr jungen) Prüfer Ärger, weil ihm die Nr.Schildbeleuchtung fehlte. Die Kiste ist 30 Jahre zum Tüv gegangen und niemand hat was gesagt. Nach 30 Jahren und mit H-Zulassung mußte was geändert werden, was eigentlich nicht hätte verändert werden dürfen, weils so original dran war. :kopfgegenmauer: :hammerschlag: Wenn das so geht, gehts wie bei dem Haffi sicher auch andersrum. Das ganze Getüddel kann man ja auch wieder abbauen und dann hast du ja trotzdem noch ein Stück fahrbereites Kulturgut! :wink:

lockere Grüße Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel
Benutzeravatar
Tinie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 10.02.2009 - 14:24
Wohnort: Hamburg

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon Tinie » 12.10.2015 - 19:03

4x4tourer hat geschrieben:
nein, ich hab vom Caddy kein Aussenfoto gemacht. Aber Ilka hat nen Flyer von dem Typen mitgenommen. Evtl. ist da ja ne Homepage angegeben, auf der mehr zu sehen ist. :achselzuck:
Der Caddy ist aber ursprünglich ein Sonderumbau / Behindertenfahrzeug gewesen. Also hinten mit abgesenktem Boden und abklappbarer Mittelstoßstange. Da hatte er ganz pfiffig seinen Abwassertank drin versteckt! ;-)



Hallo, meine Herren. :wink:

Ja,ja..., wie gut das die Frau wieder mit war! :mrgreen:

Hier erst einmal die Homepage:
Allerdings geht es hier eher um das herunterziehende Bett. Auch eine total gut durchdachte Lösung, wenn man nicht viel Platz hat, aber trotzdem "nett" schlafen will.

http://www.autohimmelbett.de

Und hier noch ein paar Bilder vom Caddy, nur für Mario. :wink: :grin:

Bild

Bild

Bild

Bild



Wie gut das ich diese Bilder gemacht habe, die der Dirk nicht hat. :mrgreen:
Das rettet doch glatt unsere Ehe! :extremlached: :rofl:


Bild

Lieben Gruß.
Ilka
Land Rover Discovery 1 200 Tdi ---> 257.000 km
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5827
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon MF » 12.10.2015 - 19:32

Moin

Super Ilka. :super:

Nicht das ich jetzt auf Caddy umsteigen möchte,
aber eben solche Ideen liebe ich. :grin:

Das mit dem Bett muß ich mal durchdenken.

Ist nicht die perfekte Lösung, aber es verschiebt den Blickwinkel ein gutes Stück.

So könnte man andere "Raumlösungen" im Auto in Betracht ziehen.

Input ist ja immer gut. :wink:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Tinie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 10.02.2009 - 14:24
Wohnort: Hamburg

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon Tinie » 14.10.2015 - 20:43

Hallo Mario.

Ja, die Lösung mit dem "Himmelbett" fand ich auch sehr interessant! :grin:

Und sicherlich hast du auch gesehen, das sie dieses Himmelbett auch für den Hyundai Terracan anbieten...?!

http://www.auto-himmelbett.de/fahrzeuge ... -2001-2004

Ist ja fast ein Galloper... :wink:


Lieben Gruß.
Ilka
Land Rover Discovery 1 200 Tdi ---> 257.000 km
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5827
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon MF » 04.10.2017 - 06:55

Moin

Dieses Jahr findet das Treffen am WE 21.10/22.10 statt.

Lohnt es sich da am Sonntag hinzufahren, oder brechen die Meisten schon Sonntag auf?

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Tinie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 10.02.2009 - 14:24
Wohnort: Hamburg

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon Tinie » 04.10.2017 - 18:40

Moin Mario.

Ich war zwar noch nie am Sonntag da..., aber Samstag ist großer Teile- und Zubehörflohmarkt, wo man echt gute Schnäppchen machen kann. :coolman:
Sonntag wird es wohl so sein, wie bei anderen Treffen... - sprich die Leute machen sich nach dem Frühstück auf den Heimweg. :fahren:

Gruß Ilka
Land Rover Discovery 1 200 Tdi ---> 257.000 km
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5827
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon MF » 04.10.2017 - 20:05

Moin

Danke.

Dann werde ich Sonntag auch gemütlich nach Hause zuckeln und an Wietzendorf vorbeifahren,
ich hab ja schon alles :wink:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Tinie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 565
Registriert: 10.02.2009 - 14:24
Wohnort: Hamburg

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon Tinie » 22.10.2017 - 19:01

Moin.

Wie jedes Jahr im Oktober findet das SAT (Selbstausbauer Treffen) im Südsee Camp in Wietzendorf (Lüneburger Heide) statt.
Auch dieses Jahr war ich wieder dabei und habe alte Freunde/Bekannte wiedergesehen und Neue kennengelernt.
Es ist immer wieder interessant, auf was für verrückte Ideen so manche kommen.
Aber nicht nur die Fahrzeuge waren nett anzusehen, sondern der Flohmarkt und die Händlermeile machen das Treffen interessant.

Hier mal ein paar Eindrücke vom Treffen und dem Südsee Camp.

Bild

Bild

Bild

Bild



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


So plant man heute einen Fahrzeug Aus- und Umbau. 8)
Bild

Bild


Ein Teil der Händlermeile:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Gruß Ilka
Land Rover Discovery 1 200 Tdi ---> 257.000 km
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8651
Registriert: 04.06.2002 - 20:25
Wohnort: Zell

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon Matthias » 22.10.2017 - 19:37

Hi Ilka,

da warts Du aber tüchtig fleißig mit der Kamera. Danke für die bunte Vielfalt! Einige Mobile sind ja mehr als merk-würdig.

Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 181.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1344
Registriert: 04.01.2008 - 19:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon terriblue » 22.10.2017 - 19:39

Danke Ilka,

das ist wirklich Kurioses dabei ...

Vielleicht auch die ein oder andere Wiederholung ...

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10431
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon Schlappohr » 22.10.2017 - 21:10

Vielen Dank Ilka,
wie mann allerdings den Chevy Apache so verhunzen kann... :cry:
Herzliche Grüße
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5827
Registriert: 11.09.2003 - 16:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon MF » 23.10.2017 - 05:26

Moin

Ebenso ein Dankeschön für den Bericht.

Gerne weiter.

Aber auch finde da mehr Konzepte die ich nicht mag als anders herum.

Gut ist eine andere Welt.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1101
Registriert: 05.01.2011 - 21:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: Treffen beim Südsee Camp

Beitragvon 4x4tourer » 23.10.2017 - 05:46

Moin Ilka,

merci für die Pics. Schade, daß ich diesmal absagen mußte. Aber war gesundheitlich die richtige Entscheidung.

Die Konzepte sind auf dem Treffen immer wild durcheinander. Aber grade das finde ich da auch spannend. Das einem das ein oder andere dann auch mal im Auge und der Seele schmerzt, muß man halt durch :roll: :wink:
Trotzdem begeistert mich der dort zu sehende Iddenreichtum jedes Jahr wieder. :super:

immer noch schniefende Grüße Dirk
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel

Zurück zu „sonstige Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast