Dachluke rückbauen

Karosserie, sonstige Elektrik

Moderatoren: Beda, Crazy.max

el300
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 14.01.2015 - 22:12
Wohnort: TG

Dachluke rückbauen

Beitragvon el300 » 08.08.2018 - 06:53

Hallo zusammen.
Unsere Pläne haben sich ein wenig geändert, wir überlegen uns ein Dachzelt zu zuzulegen. Jedoch um einen Dachträger benutzen zu können, und damit ein Dachzelt anzubringen, muss sehr wahrscheinlich die Dachluke entfernt werden. Meine Frage: Hat jemand das schon gemacht? wie wird das "Loch" geschlossen? Die möglichkeit ein Edelstahlblech/Riffelblech einkleben? Schweissen wird sehr wahrscheinlich nicht optimal sein bzw. unmöglich?

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.
Gruss
Serdar
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11551
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Dachluke rückbauen

Beitragvon Beda » 08.08.2018 - 07:45

Morgen Serdar,
alles völlig richtig.
Ich würde vermutlich Plexi- bzw. Akrylglas verwenden.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
el300
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 14.01.2015 - 22:12
Wohnort: TG

Re: Dachluke rückbauen

Beitragvon el300 » 09.08.2018 - 09:25

Hallo Beda, merci für deine Antwort.

Könnte so eine Kunststoffplatte "einfach" mit Sikaflex geklebt werden?

Gruss
Serdar
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11551
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Dachluke rückbauen

Beitragvon Beda » 09.08.2018 - 11:09

Hi,
genau.
Einfach im Sinne von, den richtigen Kleber mit dem richtigen Aktivator auswählen.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda

Zurück zu „Blech und alles andere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste