LT Reifen auf L300

Rund ums Rad

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
grossvater
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 25.10.2016 - 17:39
Wohnort: Wien

LT Reifen auf L300

Beitragvon grossvater » 14.02.2019 - 11:34

hallo runde,

gerade dabei uns neue reifen zuzulegen, es sollten die General Grabber AT3 werden.

nun gibt es sie aber in 215/80/r15 nur als LT variante. laut meinem reifenmonteur könnte der l300 dadurch "bockiger" werden da mehr ungefedertes gewicht!

hat jemand von euch diese erfahrung gemacht? wieviel mehr wiegt so ein LT-reifen?

gruß
attila
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7258
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: LT Reifen auf L300

Beitragvon MF » 15.02.2019 - 07:36

Moin

Wenn ich mir auf der Grabber-Liste sehe, das fast alle beliebten OR-Reifengrößen da ein LT stehen haben,
würde ich mir da keine großen Sorgen machen.

Auf dem L200 hab ich mal Reinforced , also verstärkte Karkassen, gefahren, war auch kein Unterschied zu merken.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Hirvi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1701
Registriert: 11.05.2011 - 17:29
Wohnort: Maintal Bischofsheim
Kontaktdaten:

Re: LT Reifen auf L300

Beitragvon Hirvi » 15.02.2019 - 07:55

Guten Morgen!

Mich würde LT auch nicht stören. Bei dem Fahrwerkssetup des L 300 die ungefederten Massen zu berücksichtigen finde ich nun sehr empfindlich. Diese spielen nun ja eher eine Rolle bei deutlich sportlicheren und schneller bewegten Fahrzeugen eine Rolle.

Es grüßt

Volker
L 300 4WD BJ. 1988 Barbie Edition Brand-new, now with new old engine and proven transmission
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12027
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: LT Reifen auf L300

Beitragvon Beda » 15.02.2019 - 10:12

Hallo Attila,
auf unserem Syncro, der viel geringere ungefederte Massen hat, habe ich den Unterschied spüren können.
Beim L300 4x4 braucht es dazu vermutlich ein Prüflabor.
Aber wieso eigentlich General und nicht z.B. Cooper?

Bild
https://www.reifendirekt.at/search?pric ... =price_asc
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
grossvater
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 25.10.2016 - 17:39
Wohnort: Wien

Re: LT Reifen auf L300

Beitragvon grossvater » 15.02.2019 - 13:09

Beda hat geschrieben:Aber wieso eigentlich General und nicht z.B. Cooper?


Gute frage..weiss ich nicht..bin wieder beim überlegen.

der General schaut mehr nach gelände aus, und hat laut label bessere nasshaftung
aber
der Cooper ist deutlich billiger (um 20EUR)

:idee03:

Wir sind viel auf Feldwegen unterwegs, meistens schotterpisten u steine. hast du mit dem Cooper erfahrungen und bist du zufrieden?
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12027
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: LT Reifen auf L300

Beitragvon Beda » 15.02.2019 - 14:09

Hallo Attila,
halte Dich bitte weiterhin an unsere Regeln!


Mit verschiedenen Cooper-reifen habe ich sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Mit dem AT3 keine.
Bei uns in D-land würde ich die Reifengröße ändern in 235/75R15.
Dann hat man wirklich Auswahl.
Das Problem mit dem Label ist, daß die Hersteller die selbst und ohne jede Kontrollinstanz festlegen.
Auffällig finde ich beim General die Angabe zur Lautstärke.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Timo TA93
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 539
Registriert: 29.09.2016 - 13:55
Wohnort: Königstein

Re: LT Reifen auf L300

Beitragvon Timo TA93 » 15.02.2019 - 14:43

Moin,

wir haben die Grabber AT2 auf unserem Otto. Vom Preis abgesehen sind wir damit sehr zufrieden, bei Nässe bisher keine Probleme gehabt und auch im Winter bei Schnee macht er eine gute Arbeit.
Das Abrollgeräusch ist auch recht gering für das relativ grobe Profil.
Großer Vorteil ... die 265er haben reguläre Winterzulassung.

Den AT3 kenne ich bislang nur vom Bild her, hat scheinbar etwas weniger Negativanteil im Profil, tendiert also wieder ein Müh Richtung Straße.

Anmerkung: Ich würd auf den Beda hören! In diesem Forum ist es üblich seinen Text ZWISCHEN Grußformeln zu stellen. Ohne Grüße wird es als unhöflich empfunden...
Grüße
Timo TA93

Der immer für "Oberförster Pudlich" gehalten wird...
Benutzeravatar
grossvater
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 25.10.2016 - 17:39
Wohnort: Wien

Re: LT Reifen auf L300

Beitragvon grossvater » 19.02.2019 - 11:47

hallo allerseits,

die general grabber AT3 sind zwar die lautesten ihrer klasse aber ... die haben die schneeflocke!!

ich glaube damit machen sie dass rennen, wir sind zwar selten in winter unterwegs aber wenn dann finde ich es hier in mitteleuropa angebracht.

gruß
attila + eltristo

Zurück zu „Reifen und Felgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast