Neue Stoßdämpfer Koni Heavy Track

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
kavid
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 30.04.2017 - 13:41
Wohnort: Wien

Neue Stoßdämpfer Koni Heavy Track

Beitragvon kavid » 15.04.2020 - 23:38

Hallo Zusammen!

Ich (und Hanne-Kraisle auch) würden gerne neue Stoßdämpfer rundum einbauen, da der gute L300 vorne doch sehr weich ist.

Jetzt hab ich aus diesem Thread die passenden Infos zu Ome Dämpfern gefunden:
https://www.4x4travel.org/phpBB3/viewtopic.php?f=36&t=14491&hilit=OME22&start=15

Ich liebäugle aber eher mit den Koni HeavyTrack Dämpfern. Hat da jemand Erfahrungen mit?
Passend für die Vorderachse:
Koni Heavy Track 30-1318
OME 60051
Bilstein 24-013321 (straffer), 24-013369 (weicher) Bilstein Katalog

Für die Hinterachse wird von Koni leider kein passender mehr Hergestellt, wie bei Bilstein auch.
Von Ome soll ja der vom Toyota LJ70 passen, wie man im Oberen Thread lesen kann. Der Koni ist etwas länger eingefahren und wahrscheinlich zu kurz ausgefahren., falls die angaben stimmen.

Längen Hinterachsdämpfer:
Original Mitsubishi, laut Werkstatthandbuch: 508mm, 277mm (max/min)
Ome 60090: 508mm, 308mm
Koni 82-2375, laut mk-fahrwerkstechnik: 478mm, 320mm
Bilstein 24-014670 für L300 konnte ich leider nichts finden
Bilstein 24-014854 für Toyota J7 Prado

Was meint ihr? Sind die Koni eine alternative? Hat jemand Daten für die Bilstein?

Und noch eine kleine Zusatzfrage, wann sind härtere Drehstäbe mit 24mm sinnvoll?

Grüße und danke schonmal!
David
Benutzeravatar
Crazy.max
Moderator
Moderator
Beiträge: 4878
Registriert: 15.02.2003 - 18:42
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt

Re: Neue Stoßdämpfer Koni Heavy Track

Beitragvon Crazy.max » 20.04.2020 - 08:12

Moin,

ich wollte dazu noch anmerken das man es sich gut überlegen sollte beim L300 und beim Pajero L040 vorne andere Dämpfer einzubauen. Die Dinger Dämpfen nur Schwingungen und haben nichts damit zu tun irgendwelche Gewichte abzufangen.

Dazu kommt das grade beim Ausfedern größere Kräfte wirken als beim originalen Dämpfer was dazu führen kann das die unteren Befestigungsschrauben oder die Gewinde abreissen.
Das hatte ich beim L300 und auch beim Pajero, so das mir unterwegs nur damit behelfen konnte die Querstrebe des Dämpfers anzupunkten. Das kommt daher das anders als bei anderen Konstrunktionen die Schrauben nicht nur die sichernde Funktion haben sondern die komplette Zuglast übernehmen müssen. Und wir reden hier über Schrauben der größe M10!

Nachher habe ich dann in mühsamer Kleinarbeit die Reste ausgebohrt, mit neuen Einschweissmuttern versehen die von unten mit Kragen verschweisst wurden, so das der Kragen die Zugkräfte und die Querstange der Dämpfer die Druckkräfte aufnehmen konnte.

Olaf - regt an sich vorher mal die Dämpferverschraubung am unteren Querlenker anzusehen und dann nochmal zu entscheiden ob es das wert ist...
ich bin Olaf und ich mag Umarmungen
Benutzeravatar
kavid
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 30.04.2017 - 13:41
Wohnort: Wien

Re: Neue Stoßdämpfer Koni Heavy Track

Beitragvon kavid » 21.04.2020 - 22:28

Hallo Olaf,

Du meinst, dass durch die stärkere Zugstufendämpfung die Schrauben abreissen? Ich kann mir das kaum vorstellen..
Welche Dämpfer hattest du denn damals verbaut? Evtl. waren die ja zu kurz (und/oder der Anschlagdämpfer) und haben beim Ausfedern die Schraube mitgenommen.

Aber ich schau es mir morgen mal genauer an.

Gruß David
Benutzeravatar
Crazy.max
Moderator
Moderator
Beiträge: 4878
Registriert: 15.02.2003 - 18:42
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt

Re: Neue Stoßdämpfer Koni Heavy Track

Beitragvon Crazy.max » 21.04.2020 - 22:35

Hallo David,

vorne waren Konis verbaut, hinten Sachs. Die Dämpfer vorne sind ja baugleich mit denen des L040.
Schau es Dir genau an, die komplette Zugbelastung hängt an den Schraubenköpfen....die Schrauben sind in Einschweissmuttern im Querlenker geschraubt.
Wenn du das wanken und eintauchen verhindern willst schaue nach stärkeren Drehstäben.

Olaf - hat damals richtig Spaß mit dieser Knstruktion gehabt.
ich bin Olaf und ich mag Umarmungen

Zurück zu „Unter dem Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast