Kipphebel beim 4D56-Motor

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11661
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Kipphebel beim 4D56-Motor

Beitragvon Beda » 11.11.2005 - 19:36

Hallo zusammen,
mal eine Frage an die Besitzer echter Mitsubishis.
Was für Kipphebel sind denn in euren Motoren verbaut?
Beda hat geschrieben:Hallo zusammen,
aaaalso im TCI-Motor sind sogenannte Rollenkipphebel verbaut.

Hier der Klassiker mit einfacher Gleitfläche:

Bild

....und hier mit Rolle:

Bild

Technisch eine sinnvolle Weiterentwicklung,
weil viel weniger Reibung und unempfindlicher gegen Mangelschmierung.
Allerdings, wenn die Rolle wegfliegt gibt es sofort Kleinholz. Bis die Gleitfläche verschleißt,
dauert das eine ganze Weile und es fliegt einem nichts um die Ohren.
Zuletzt geändert von Beda am 12.12.2008 - 14:38, insgesamt 2-mal geändert.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10605
Registriert: 25.03.2004 - 20:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Beitragvon Schlappohr » 11.11.2005 - 21:10

Ich habe leider nur ein Bild von einem zerbrochenem V60 Hebel...

Gruß
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Alf
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 5129
Registriert: 28.05.2002 - 16:14
Wohnort: CH/Kt. Bern

Beitragvon Alf » 11.11.2005 - 21:16

Hi Beda,

beim 4D56 Motor haben die Kipphebel keine Rollen, sind also Klassiker.

Ciao,
Alf
Volvo V70 I 2.5 20V / Ex 3 Pajero 2.5-2.8, 1 Toyo LC 2.4 TD, 1 LR Disco 2A
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 11.11.2005 - 21:30

Offizielle mir hier vorliegende Mitsubishi Infobroschüre für Händler:
Ausgabe 1990, Seite 30, Punkt10:

Änderungen Mitsubishi Pajero mit/ohne LLK 4D56

Pajero ohne LLK, ZKD, Zahnriemen = geändertes Material, Kipphebel ohne Rollenlager
Pajero mit LLK, ZKD, Zahnriemen = geändertes MAterial, Kipphebel mit Rollenlager
Beide Pajero: geänderte Einspritzcharakterisitik.
Kennzeichnung der neuen ZKD in Fahrtrichtung vorn.


Also zumindest beim Pajero '90 gab es zwei Varainten parallel.

Gruß

Hendrik
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 11.11.2005 - 21:43

Lt. EPC 1.01 und 2.0 - eine Variante beim Hyundai Motor jeweils parallel,
aber 1996 mal geändert. Gleiche Teilenummer bei alles 2.5D, 2.5TC und 2,5TCI.

Soweit ich die Bilder interpretiere haben alle HyundaiMotoren nur
Gleithebel, keine Rollenhebel...

Gruß

Hendrik
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 11.11.2005 - 22:38

Hallo Beda,

hier das Bild eines Angebots für Kipphebel für Galloper TCI:

Bild

Hmm - EPC sagt was anderes, was ich habe, weiss ich nicht mehr :?

Aber vielleicht bald...

Gruß

Hendrik
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9267
Registriert: 24.06.2002 - 09:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Beitragvon Borsty » 12.11.2005 - 08:26

Hi Beda
Auch beim V6 sind die sogenannten Rollerhebel verbaut. Würde sogar behaupten diesselben Kipphebel wo Hendrik ein Bild eingestellt hat.
Gruss UWE
BORSTY
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11661
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitragvon Beda » 12.11.2005 - 10:59

Guten Morgen zusammen,
so ähnlich habe ich mir das gedacht. Danke!
Vielleicht meldet sich ja noch jemand aus der L200-Fraktion.
Hintergrund ist die Frage, ob es eine Überlegung wert wäre,
die Galloper-Kipphebel durch L200-Kipphebel zu ersetzen.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Ratte

Beitragvon Ratte » 12.11.2005 - 12:46

Hallo Beda

so wie Hendrik geschrieben hat, galt es anscheinend auch noch 1995.

"Pajero ohne LLK, ZKD, Zahnriemen = geändertes Material, Kipphebel ohne Rollenlager"

In meinem L200 Bj 95 haben die Kipphebel keine Rollen.

Interessant wäre allerdings ob beim Modelwechsel 1996 mit LLK nun die Rollenkipphebel eingesetzt wurden.

Gruß Harry
Ela und Alex

Beitragvon Ela und Alex » 12.11.2005 - 19:27

Hallo Beda
In unserem 4D56 TDI von baj 90 sind auch Rollenkipphebel drin wo sich wie beschrieben vorkurzen eine Rolle auf wanderschaft machte was zu ein paar Krummen Ventielen führte
da sich die Rolle vor einem Nocken legte und das Zahnriemenrad abriss


MfG Alex
Benutzeravatar
Sven
Ex-Mod
Ex-Mod
Beiträge: 5910
Registriert: 19.02.2003 - 12:30
Wohnort: Hohenlohe-Franken, where the streets have no name ...
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven » 13.11.2005 - 11:08

Hallo Beda,

wie Alex schon schreibt, hat auch Rudi Rollen verbaut.

Grüße
sven
Ist die Katze gesund,
freut sich der Mensch!
Intercooler

Beitragvon Intercooler » 13.11.2005 - 16:03

Hallo Beda
Habe den Pajero Classic V 20, 115 PS , Bj. 11.2002 und habe die Rollenkipphebel drin.
Gruß und schönes Wochenende
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 13.11.2005 - 18:41

HAt jemand eine Idee, warum man die Kipphebel nach TCI und TC unterscheidet?

Welchen Vorteil hat der Gleitkipphebel beim TC gegen den Rollenkipphebel beim TCI?

Das leuchtet mir im Moment nicht ein.

Gruß

Hendrik
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11661
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitragvon Beda » 13.11.2005 - 22:08

Hendrik hat geschrieben:Hallo Beda,

hier das Bild eines Angebots für Kipphebel für Galloper TCI:

Hmm - EPC sagt was anderes, was ich habe, weiss ich nicht mehr :?

Aber vielleicht bald...

Gruß

Hendrik

Hallo zusammen,
ich hab ganz einfach mal bei Hendriks Quelle nachgefragt.
Hier die Antwort:
Antwort von 4x4-japan-parts
Artikel: Kipphebel Hyundai Galloper + Mitsubishi Pajero.. NEU (7993800737)
Diese Nachricht wurde gesendet, während das Angebot noch aktiv war.
4x4-japan-parts ist der Verkäufer.
Hallo,
Wir verkaufen Original Ware,Probleme gibt es wenn nicht zeitgemäß das Ventilspiel korrigiert wird.
Nach einer Laufleistung ab 150000km sollten die Kipphebel erneuert werden.
Gruß, Hans van Dam

Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Hendrik

Beitragvon Hendrik » 13.11.2005 - 23:42

Hendrik hat geschrieben:HAt jemand eine Idee, warum man die Kipphebel nach TCI und TC unterscheidet?

Welchen Vorteil hat der Gleitkipphebel beim TC gegen den Rollenkipphebel beim TCI?

Das leuchtet mir im Moment nicht ein.

Gruß

Hendrik


Hi all,

habt ihr diesbezügliich eine Idee?

Danke und Gruß

HEndrik

Zurück zu „Unter der Motorhaube“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast