Tropenkühler für Galloper

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11703
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Tropenkühler für Galloper

Beitragvon Beda » 25.09.2008 - 16:39

Hallo Gemeinde,
seit Jahren wird mein Galloper z.B.im Hochgebirge zu heiß.

Bild

Weder der Wechsel der Viskokupplung noch des Thermostats brachte eine Lösung.
Nach etwas Sucherei habe ich mir jetzt einen Tropenkühler HR171511 gegönnt.
Fündig wurde ich bei Fa. Behr bzw. Hella zum ca. 1/2 Preis des Hyundaikühlers.

Bild

Bild

Zum perfekten Umbau braucht es allerdings einen unteren Kühlerschlauch, den der EPC aber nicht identifiziert.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 8903
Registriert: 04.06.2002 - 21:25
Wohnort: Zell

Beitragvon Matthias » 25.09.2008 - 17:27

Hi!

Das sind aber kurze Flügel...

Gr: M
TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 183.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 11703
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitragvon Beda » 25.09.2008 - 17:31

Hi,
das war mal der Lüfter vom Ladeluftkühler.
Was man so alles findet 8O
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda

Zurück zu „Unter der Motorhaube“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste