Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Antworten
Benutzeravatar
patrick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.07.2005 - 01:22
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von patrick »

Moin beisammen,

die kalte Jahreszeit kommt, und der Wagen fängt an Fisimatenten zu machen. Derzeit hab ich ihn schwer in Verdacht, dass er nicht vorglüht (Motor orgelt ewig rum bis er anspringt, und es braucht in der Früh immer 2-3 Versuche bis es klappt. Danach ist die Gasse in tiefen Nebel gehüllt). Es klackt auch einmal brav beim einschalten, aber von einem zweiten Klack hätte ich noch nichts bemerkt.
Jetzt würde ich mal auf Verdacht die Glühkerzen wechseln, aber soweit ich es verstanden habe, gibt es drei verschiedene Vorglühanlagen, die auch unterschiedliche Kerzen verlangen.
Davon ausgehend, dass die derzeitigen Glühkerzen die Falschen sein könnten - wie kann ich herausfinden welche der Anlagen ich verbaut habe und welche Kerzen folglich die richtigen wären? Über die Suchmaschine bin ich zu keiner für mich verständlichen Lösung gekommen.

Danke & lg
Patrick
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12884
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von Beda »

Hallo Patrick,
das ist auch ein komplexes Thema:
viewtopic.php?f=2&t=4188
Was für Glühkerzen sind denn verbaut?
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
patrick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.07.2005 - 01:22
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von patrick »

Hallo Beda,

das kann ich nicht sagen, da noch nicht ausgebaut. Aber die Kerzen wurden vor 1 oder 2 Jahren mal in der Werkstatt getauscht, und ich bin mir ziemlich sicher, dass die da nicht langwierig recherchiert haben. Verbaut ist also sicher was laut Liste als kompatibel eingetragen ist, nur diese Listen scheinen ja nicht ganz zu stimmen wenn ich der Bibel glauben kann. Wie kann man denn - als Laie - die einzelnen Vorglühvarianten unterscheiden?

Aber ich werde eine der vorhandenen am Wochenende mal ausbauen, und schauen was draufsteht.

lg
Patrick
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8540
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von MF »

Moin

Mess mal bitte wie lange die Spannung beim Vorglühen an den Kerzen anliegt.

Plump gesagt, ist die Spannung nach weniger als 10 Sekunden auf Null,
Ist es die super schnelle Anlage.

Bleibt die Spannung gut 30 Sekunden ist es die normale.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
patrick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.07.2005 - 01:22
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von patrick »

Hi,

Danke für den Tip. Es liegen ca. 8 Sekunden (vielleicht sogar weniger) 10,einbissiwas Volt an. Also hab ich nicht nur die superschnelle, sondern offenbar die ultraschnelle Anlage verbaut :hammerschlag:
Aber mit der Info kann ich jetzt zumindest überprüfen ob die richtigen Kerzen verbaut sind.

Danke & lg
Patrick
Benutzeravatar
patrick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.07.2005 - 01:22
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von patrick »

Hi beisammen,

kurzer Nachtrag, bzw. Frage zum Verständnis: Wenn auf der Stromschiene knapp über 10 Volt anliegen für etwa 5-6 Sekunden - hab ich dann überhaupt die Superschnelle Vorglühanlage? Die sollte ja nur 6 Volt liefern. Oder hab ich das missverstanden? Das würde ja dann eher dafür sprechen, dass es die superschnelle Anlage ist, und der Vorwiderstand was hat, oder die Normale die zu kurz glüht.

lg
Patrick
Benutzeravatar
kasimodo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 18.06.2014 - 00:28
Wohnort: Arnstadt

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von kasimodo »

Hi Patrick,

bevor du weiter rum rätselst stell doch bitte mal ein Foto ein.
Beifahrerseite - ein Bild von den Relais an der Trennwand (der Bereich hinter dem Luftfilter)

Dort befinden sich die (das) Relais von der Vorglühanlage. Wenn du ein Fahrzeug mit Super-schnell-Vorglühanlage hast, dann sollte sich dort auch der Widerstand befinden, welcher mit der Schiene für die Glühkerzen verbunden ist.
Die Super-schnell-Vorglühanlage beim L300 müsste zwei Vorglührelais haben, die normale automatische Vorglühanlage hat ein Relais und keinen Widerstand.
Beim zählen der Relais bitte beachten das daneben auch noch das Relais für den Starter Schaltkreis liegt. (also nicht verwechseln)
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (23.63 KiB) 86 mal betrachtet
Gruß Gernot

ps: hast du keine Unterlagen für die Verdrahtung?
L300 4WD / 2,5TD / lang+hoch+LSD / OME
--------------------------------------------
Allradantrieb bedeutet, daß man dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
Benutzeravatar
patrick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.07.2005 - 01:22
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von patrick »

Hi Gernot,

DA ist das! Danke. Tja... das sieht jetzt doch verdächtig nach der normalen Anlage aus.
IMG_20211206_134204_501.jpg
IMG_20211206_134204_501.jpg (130.89 KiB) 85 mal betrachtet
Dann stimmt also die Spannung, aber die Vorglühzeit ist mit ein paar Sekunden zu kurz.

lg
Patrick
Benutzeravatar
kasimodo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 18.06.2014 - 00:28
Wohnort: Arnstadt

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von kasimodo »

Hi Patrick,

kein Vorwiderstand und nur ein Starterrelais und ein Vorglührelais - also normale automatische Vorglühanlage wie auch bei meinem Bus!

Ich habe in 2016 meinem Bus 4X ORIGINAL BERU GN 107 GLÜHKERZEN spendiert und bin voll zufrieden damit. Achte beim Kauf auf "original" auch wenn der Preis etwas mehr ist als die alternativen Angebote!

Gruß Gernot
L300 4WD / 2,5TD / lang+hoch+LSD / OME
--------------------------------------------
Allradantrieb bedeutet, daß man dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
Benutzeravatar
kasimodo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 18.06.2014 - 00:28
Wohnort: Arnstadt

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von kasimodo »

Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (64.58 KiB) 74 mal betrachtet
Unbenannt1.JPG
Unbenannt1.JPG (68.61 KiB) 74 mal betrachtet
Unbenannt2.JPG
Unbenannt2.JPG (75.06 KiB) 74 mal betrachtet
Zuletzt geändert von kasimodo am 06.12.2021 - 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
L300 4WD / 2,5TD / lang+hoch+LSD / OME
--------------------------------------------
Allradantrieb bedeutet, daß man dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
Benutzeravatar
patrick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.07.2005 - 01:22
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von patrick »

Hi Gernot,

werde ich so bestellen. Der Wechsel der Glühkerzen wird aber eine Arbeit für die Werkstatt. Ich hab es zärtlich probiert, aber mit zärtlich ist da nicht. Bewegen sich keinen Millimeter. Und mit Gewalt will ich am Motorblock nicht herumreißen - sonst geht noch was kaputt, dass ich nicht mehr reparieren kann.
Die Frage ist nur, ob es überhaupt die Kerzen sind. Die extrem kurze Vorglühzeit macht mir etwas Gedanken. Ob da nicht doch das Relais einen Schaden hat?


Nachtrag: Puh. Danke für die Schaltpläne. Ich Versuche mich da durchzuarbeiten, aber meine Kenntnisse über Strom beschränken sich in Großen und Ganzen auf "steck deinen Finger nicht zu oft in eine Steckdose". Da muss ich erst ein wenig Wissen aufholen bevor ich daraus schlau werde.
lg
Patrick
Benutzeravatar
patrick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.07.2005 - 01:22
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von patrick »

Hi Gernot,

auf der 3. Darstellung - die Laienfreundliche - sind am Vorglührelais 2 Kabel (B-31, B-32) eingezeichnet. Bei meinem Vorglührelais sind aber 3 festgemacht. Zusätzlich zu den zwei großen, noch ein dünnes schwarz-grünes mit Stecker. Zudem sieht es von der Bauart eher wie die Relais der Superschnell-Anlage aus. Also rund. Kann ich dieses Detail getrost übersehen?
Sorry für die blöde Frage, aber ich weiß, dass zumindest ein Vorbesitzer meines Wagens ein leidenschaftlicher aber teilweise herausgeforderter Bastler war, weshalb ich hinter jeder Abweichung wiedermal eine Verschlimmbesserung wittere.

lg
Patrick
Benutzeravatar
kasimodo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 18.06.2014 - 00:28
Wohnort: Arnstadt

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von kasimodo »

Ich hab dir oben mal den passenden Schaltplan mit angefügt.
Das siehst du auch wie das Relais eingebunden ist. Es kennt nur die zwei Zustände ein- bzw. ausgeschaltet.
Und da bei dir ja Spannung an der Schiene der Glühkerzen anliegt, da schaltet es.
Die Dauer gibt maßgeblich das Steuergerät vor. Dieses wertet die Temperatur am Motor aus. (über den zweiten Anschluß am Kühlmitteltemperatursensor / von vorn gesehen ist dieser vorn rechts am Motor Zylinderkopf)
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (11.28 KiB) 70 mal betrachtet
Laut Handbuch sollte zwischen dem Anschluss Prüfklemme und Masse ein Wert von 2,92 und 3,58 kohm vorhanden sein bei 20°C
L300 4WD / 2,5TD / lang+hoch+LSD / OME
--------------------------------------------
Allradantrieb bedeutet, daß man dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
Benutzeravatar
kasimodo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 18.06.2014 - 00:28
Wohnort: Arnstadt

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von kasimodo »

Zum Relais - runde Bauform ist OK. Es sieht auf deinem Foto, insofern von hier aus zu beurteilen, nicht so aus als ob da etwas gebastelt wurde.

Du hast mindestens 4 Kabel am Relais, die beiden Stecker B31 und B32 müssen je 2Kabel haben.
B31 sollten dicke Kabel haben - schwarz/rot geht zu den Glühkerzen - schwarz/weis geht zu der speziellen Sicherung im Batteriekasten (das ist das Stück im Bat.-Kasten was wie ein Kabel als Verlängerung zwischen 2 Steckverbindungen aussieht)

B32 helgrün/schwarz geht zum Steuergerät, Schwarz geht an Masse
Ich glaube bei dem Relais in der runden Bauform ist das Gehäuse mit Masse verbunden und somit hat dies Relais nur drei Anschlüsse und das schwarze Kabel entfällt dadurch!

alles klar?

Gruß Gernot
Zuletzt geändert von kasimodo am 06.12.2021 - 17:55, insgesamt 1-mal geändert.
L300 4WD / 2,5TD / lang+hoch+LSD / OME
--------------------------------------------
Allradantrieb bedeutet, daß man dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
Benutzeravatar
patrick
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.07.2005 - 01:22
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von patrick »

Hi Gernot,

ich kenn mich immer besser aus. Danke.
Den Temperatursensor werde ich mal testen - sowas kenne ich zumindest vom Motorrad. Das sollte mir hoffentlich gelingen. Ansonsten wird es wohl ein Wechsel der Glühkerzen werden.

lg
Patrick
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12884
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Welche Vorglühanlage beim L300 2.5TD?

Beitrag von Beda »

kasimodo hat geschrieben: 06.12.2021 - 15:35 Hi Patrick,

kein Vorwiderstand und nur ein Starterrelais und ein Vorglührelais - also normale automatische Vorglühanlage wie auch bei meinem Bus!

Ich habe in 2016 meinem Bus 4X ORIGINAL BERU GN 107 GLÜHKERZEN spendiert und bin voll zufrieden damit. Achte beim Kauf auf "original" auch wenn der Preis etwas mehr ist als die alternativen Angebote!

Gruß Gernot
Hallo Patrick,
zur Beru-Glühkerze ein paar Daten:
Glühkerzenausf.: nachglühfähig, Stabglühkerze
Spannung: 11 V
Anschlusstechnik: M4 / 2 Nm
Länge: 85 mm
Einbautiefe: 18 mm
Gewindemaß: M10x1,25
SW: 12 mm
Nennstrom: 17 A
Konussteigung: 123
Anzugsdrehmoment von: 15 Nm
Anzugsdrehmoment bis: 20 Nm
Bruchmoment: 35 Nm Das heißt: Drehmomentschlüssel verwenden! Wenn das nicht reicht, mit heißem Motor probieren! Reicht das auch nicht, mit unserer Hilfe weiter nachdenken!
Technische Information:
Für leichtere Demontage und zur Verhinderung von Korrosion,
Glühkerzengewinde und Glühkerzenschaft vor dem Einbau mit
Glühkerzen - Montagefett (GKF 01 - Best.-Nr. 0 890 300 034)
bestreichen. ( Hohlraumversiegelungswachs funktioniert auch)
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Antworten