Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Antworten
Hendrik

Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von Hendrik »

Lieber Langstreckler und Kurzstreckler,

nach dem ich nun schon öfter die Windabweiser an den vorderen
Scheiben gesehen habe und man bei Ebay davon ja fast erschlagen wird, wollte ich
die werte Nutzer ebensolcher mal den Erfahrungen erfragen.

Mich interessieren Effekte bzgl. Windgeräusch, Innenraument- bzw- Belüftung und
Regenschutz besonders.

Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Dingern?

Gruß

Hendrik
Zuletzt geändert von Hendrik am 07.07.2003 - 10:50, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Fazil
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1373
Registriert: 05.12.2002 - 20:51
Wohnort: Dierdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Fazil »

Hallo Hendrik,

ich habe seit Februar Windabweiser an den beiden Türen vorne dran und kann diese persönlich nur empfehlen. Windgeräusche sind glaube ich weniger, gerade bei Regen kannst du dann die Scheiben etwas öffnen, ohne das das Wasser reinkommt und die Schalter der elektr. Fensterheber unter Wasser stehen. Beim Parken kannst du die Fenster einen Fingerbreit offen lassen, ohne das man das beim vorbeilaufen direkt sieht, das ist ein Vorteil wenn man kein Glas-/Schiebedach hat.

Ich habe die direkt beim Mitsubishi-Händler gekauft und einbauen lassen. Bei Ebay wollten die ~ 65,- € haben, beim Händler Originalteil = 45,-€ incl. Einbau. Lass die unbedingt einabauen, da die vor dem Einbauen erwärmt werden!!! Dann sollte ich 2 Tage die Fenster nicht öffnen, damit sie richtig einpassen.

Grüsse

Fazil
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 13088
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitrag von Beda »

Hallo Hendrik,
mich würde die Sichtbehinderung daran hindern so was anzuschaffen.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda

Mancher sieht Bilder und Dateien in meinen Beträgen nicht mehr, obwohl sie sehr wohl existieren.
Eine Folge des technischen Fortschritts.
Mit "Rechts anklicken" und "Öffnen in neuem Fenster" sollte es funktionieren.
Gast

Beitrag von Gast »

Hallo Hendrik!

Ja, ich finde die Sichtbehinderung und Einschränkung der Bewegungsfreiheit (Fahren im Gelände mit offenem Fenster) auch störend. Ich wollte mir solche Dinge auch zulegen, konnte sie dann aber zunächst an Verdis L300 begutachten und dabei haben mich eben die oberen zwei Punkte massiv gestört, so dass ich wieder Abstand davon genommen habe. Ausserdem war der von mit hauptsächlich erhoffte Effekt, "Fahren mit geöffnetem Fenster, ohne dass es einem das Ohr abreisst" kaum bis gar nicht da. Es bliebe also, wie oben beschrieben, der Regenschutz...

So sieht es zumindest am L300 aus.


Grüsse - kp, weniger ist manchmal mehr
Robby

Beitrag von Robby »

Hallo

Ich teile die Meinung von Fazil, habe sie auch bei Ebay gekauft und selbst montiert.

Seit dem kein Regen mehr auf den Armauflagen und mein Fönhaar wird nicht mehr zerzaust,
und man muß nicht mehr bei jeder tieferen Pfütze das Fenster schließen .
Bei meinen Geländeeinsätzen konnte ich keine Sichtbehinderung feststellen -
im Gegenteil die Schlammbatzen fliegen nicht mehr so leicht zum Fenster rein.

Grüße R.
Benutzeravatar
Fazil
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1373
Registriert: 05.12.2002 - 20:51
Wohnort: Dierdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Fazil »

Beda hat geschrieben:Hallo Hendrik,
mich würde die Sichtbehinderung daran hindern so was anzuschaffen.
Sorry,
aber keine Sichtbehinderung :achselzuck:

(vielleicht bin ich ja zu klein für eine Sichtbehinderung :oops: )

:lol: Fazil :lol:
Gast

Beitrag von Gast »

... oder Du guckst nie nach oben zu den Wolken oder zu den Baumkronen...

Grüsse - kp
Hendrik

Beitrag von Hendrik »

Hmm, ich werde mir das also erstmal live ansehen müssen,
da die MEinungen sehr heterogen sind...

Danke für die Tips erstmal.

GRuß

Hendrik
Bernd

Beitrag von Bernd »

Hallo Hendrik,

ich fahre schon immer mit Windabweisern, kenne daher den Effekt ohne nicht, aber:

Bei geöffnetem Seitenfenster hält die Frisur definitiv nicht mehr, oder mit kp's Worten "es reist einem das Ohr ab". Bringt also nix.

Kleiner Tipp an alle EL-Fahrer: das hintere Schiebefenster (Fahrerseite) ebenfalls öffnen (15-20cm reicht). Es weht dann zwar kräftig durch die hinteren Sitzreihen aber der Luftzug am Seitenfenster ist nahezu weg. Habe bei großer Hitze bereits schon längere Autobahnfahrten auf diese Weise hinter mich gebracht, ohne hinterher einen Gehörsturz zu haben.

Bei Regen ist es mit Abweiser wirklich angenehm, da es eben durch einen kleinen Spalt (< 3-4cm) nicht reinregnet. Das war klasse als ich noch rauchte, da auch der Rauch sehr gut abzieht, was auch auf eine gute Belüftung des Innenraumes hindeuten dürfte. Bei einem Spalt > 5cm ist es aber auch schon vorbei mit der Trockenheit. Aber eben bei beschlagenen Scheiben ganz gut. Aber das braucht der Hendrik ja nicht, da er nicht raucht und wegen der Klima keine beschlagenen Scheiben kennt... :D

Sichtbehinderung: JA, vor allem an Ampeln muß man sich etwas bücken, da man durch das verkratzte Plastik schlecht sieht (gut, ich bin auch mit 1,87m nicht der kleinste und die Sitzposition dürfte im EL auch etwas höher sein als im Galoppi).

Ich würde sie trotz des Regenvorteils nicht mehr montieren.

ciao,
Bernd
Hendrik

Beitrag von Hendrik »

HAllo Bernd,

ja ich rauche keine Zigaretten, aber so ein ... zwei Pfeifchen per anno
auf einem schönen Outdoorplätzchen, zusammen mit eine
guten Whisky (3-Fach gebrannt) und einem schönen Sonnenuntergang gönne ich mir doch ;-) :-)

Ein Problem mit beschlagenen Scheiben habe ich tatsächlich nicht.

Ich werde also mal einen Gallopi mit diesen Teilen entern und
es selbst testen.

Danke und Gruß

Hendrik
Gast

Beitrag von Gast »

HolzFlo hat geschrieben: Kleiner Tipp an alle EL-Fahrer: das hintere Schiebefenster (Fahrerseite) ebenfalls öffnen (15-20cm reicht). Es weht dann zwar kräftig durch die hinteren Sitzreihen aber der Luftzug am Seitenfenster ist nahezu weg. Habe bei großer Hitze bereits schon längere Autobahnfahrten auf diese Weise hinter mich gebracht, ohne hinterher einen Gehörsturz zu haben.
So do I :super:!

@Hendrik: Outdoorpfeife+Whisky - wo und wann können wir uns treffen ;)?


Gruss - kp
resp

Beitrag von resp »

Also liebe Off-Road'er,
wie man sieht gibt es hier die unterschiedlichsten Meinungen. :roll:

Ich habe sie mir nun auch gegoennt, da das Pfeifen bei leicht geöeffneten Fenster
ab Tempo 90 einfach unertraeglich ist. Die Windgeraeusche sind leider nicht viel
leiser aber wesentlich angenehmer von der Tonlage her. Das es nun nicht mehr
gleich reinregnet ist auch sehr angenehm,die Entlueftung ist auch wesentlich besser...
zumal ich auch Pfeifenraucher bin und auch gerne meinen Dimple waehrend der Fahrt
trinke. :lol:

Also meine Meinung:
Durchaus zu empfehlen :!:
Montage ist ein Kinderspiel...

HTH
Stefan
A_Lö

Beitrag von A_Lö »

Hallo Mädels,

hat jemand von euch an einem Pajero V80 Windabweiser montiert?
Ich war heute auf der Autobahn bei kräftigem Regen unterwegs und im Seitenspiegel war kaum etwas zu sehen. Das komplette Wasser der Windschutzscheibe wurde auf der Seitenscheibe abgeleitet und kräuselte sich dort. 8O
Durch den Einbau meiner Werkzeugkiste ist der mittlere Rückspiegel fast vollständig verdeckt, somit bin ich auf die äußeren Spiegel angewiesen.
:?: Helfen in dieser Situation die Windabweiser?
MfG Andreas
Benutzeravatar
tuxsam
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 615
Registriert: 03.02.2005 - 16:33
Wohnort: D-Münster

Beitrag von tuxsam »

Hallo Andreas,

mein Sport hat, wie alle neueren Wagen, auch keine klassische Regenrinne mehr. Daher tritt der Effekt bei mir im Regen auch auf. Die Windabweiser helfen hier auf jeden Fall - zumindest etwas. Beim Sport sind sie vorne nicht ganz heruntergezogen und so versprüht die untere Kante noch etwas Wasser auf die Seitenscheibe. Es ist aber schon besser als ohne Abweiser.

Beim V80 dürfte das Verhalten ähnlich sein, fragt sich also nur, wie weit die Abweiser dort nach unten geführt sind.

Nervig ist im Winter aber eher, dass die Seitenspiegel immer nach einiger Zeit auf der Autobahn "zusalzen", dh. die Vorderräder verwirbeln etwas nach oben.

Gruß, Andre
A_Lö

Beitrag von A_Lö »

Danke André,
dann werd ich mir mal welche bestellen. :wink:

MfG Andreas, der sehr blind im Seitenspiegel war :fahren:
scotty-utb

Beitrag von scotty-utb »

Hi!

ich hatte mir welche (gebraucht) in der eBucht geholt, für den L300
eigentlich nur wegen Punkt 1:

pro:
+ Fenster kann wären der Fahrt geschlossen werden und hängt nicht mehr an der Türoberkannte (die praktischen Knubbel habe ich nicht...)
+ weniger Verwirbelungen bei leicht geöffnetem Fenster
+ Regenschutz

kontra:
- Windgeräusch (pfeiffen, klappern)
- Sichtfeld, auch zum Rückspiegel, etwas komisch (ich bin wohl größer als der Durchschnitts-Japaner...)
- Kopf aus dem Fenster stecken ist schwieriger

und über die Optik lässt sich streiten...
Flo
Benutzeravatar
Tinie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 613
Registriert: 10.02.2009 - 15:24
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Tinie »

Hallo.
Ich fahre einen Pajero V20 (kurz) und habe mir die Windabweiser
vor 9 ! Jahren bei D&W bestellt und auch selber angebaut.
Das Anbauen der Windabweiser ist wirklich easy,konnte sogar ich...,
denn ich bin weiblich und blond! :wink: :D
Ok...,aber zu den Windabweisern:
Sie sehen natürlich toll aus!Allerdings machen sie doch schon Geräusche,wenn man auf der Autobahn fährt.
Ok..,sollte eigentlich selten vorkommen,dass man mit einem 4x4 auf der Autobahn fährt,wir sollten uns ja abseits der "normalen"Strassen aufhalten...,aber nun gut,auf der Autobahn machen sie doch schon Geräusche(nicht viel!),was manchesmal aber doch etwas störend und lästig sein kann.
Allerdings...,wenn man das Fenster etwas auf hat...,ist es so,wie die Herren schon erwähnt hatten-die Fönfrisur sitzt! :lol:
Bei Regen kannst Du gut das Fenster etwas aufmachen,ohne eine nasse Hose,oder Arm zu kriegen.
Also ich finde die Windabweiser gut und würde sie mir immer wieder anbauen.
Ach so...,eine Sichtbehinderung konnte ich auch nicht feststellen und der Regen kommt leider trotz Abweiser an die Scheiben,da ich auch keine Regenrinnen habe.
Liebe Grüße.
Tinie.
Land Rover Discovery 1 200 Tdi ---> 263.000 km
A_Lö

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von A_Lö »

Hallo Mädels,
nun sind an meinem Pajero Windabweiser an den vorderen Türen montiert, O.K. sieht nicht super aus - sind aber funktionell. Es sind die Originalen von Mitsubishi.

Bild

Meines Erachtens halten sich die Windgeräusche im Rahmen, dafür ist aber die Sicht bei Regen frei in den Rückspiegel! Nun warte ich noch auf einen richtigen Regen.

MfG Andreas
ELLI

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von ELLI »

Moin
Kann mich den meisten vorrednern nur anschließen.
Hab an jeden meiner Fahrzeuge die Windabweiser dranngehabt und jetz bei meinem Defender sind Sie ein echter Segen ,wärend der Fahrt bei feuchten Wetter ,keine beschlagenen Scheiben mehr Windgeräusche kann ich nicht beurteilen da mein Dachträger mehr geräusche verursacht.
Wenn ich im Landy schlafe kann ich beruhigt die beiden Scheiben ein Stück offen lassen ohne bei Regen befürchten zu müssen einen Wassereinbruch zu erleiden und hab trotzdem immer frische Luft im Auto
Ich möchte sie nicht mehr missen.
Benutzeravatar
Tinie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 613
Registriert: 10.02.2009 - 15:24
Wohnort: Hamburg

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von Tinie »

Hallo Andreas.
Glückwunsch zu Deinen neuen Windabweiser!
Sehen doch garnicht mal so schlecht aus! :super:
Allerdings sehen sie doch wesentlich anders aus als meine.
Meine Windabweiser mußte ich zwischen Scheiben und Scheibenrahmen stecken.
Sind auch nicht die Originalen von Mitsubishi,sondern von Aero Lift.
Du hast sie anders befestigen müssen...,vielleicht hast Du deshalb auch keine
Windgeräusche.
Viel Spaß damit.
Liebe Grüße.
Tinie.
Land Rover Discovery 1 200 Tdi ---> 263.000 km
Benutzeravatar
gewaltschrauber
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 241
Registriert: 19.09.2004 - 00:06
Wohnort: Budenheim

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von gewaltschrauber »

Hallo,

nachdem meine Klimaanlage im Galloper ihren Dienst eingestellt hat und die Kosten einer Reparatur eventuell jenseits von Gut und Böse sind schaue ich mich jetzt mal nach Windabweisern für die vorderen Scheiben um da es ja keine Austellfenster wie beim Käfer mehr gibt. Angebote im Netz habe ich einige gefunden, sind aber für mich etwas undurchsichtig da die dazugehörigen Abbildungen nicht dazu passen. Ausserdem scheint es wohl welche mit ABE und welche ohne ABE zu geben.
Hat jemand soetwas vielleicht noch im Keller rumliegen oder eine Emphehlung für mich wo ich so etwas zuverlässig bestellen kann.

Danke schon mal im voraus.
Gruss

Lorenz


LADA 4x4 M mit LPG
Benutzeravatar
Tinie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 613
Registriert: 10.02.2009 - 15:24
Wohnort: Hamburg

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von Tinie »

Hallo Lorenz.
Also ich habe meine Windabweiser bei
D&W bestellt.
Diese Windabweiser "schmücken" meinen Pajero jetzt schon
10 Jahre!!!
Es kommt zwar frische Luft ins Auto rein...,aber eine Klimaanlage
ersetzen diese Windabweiser natürlich nicht. :wink:

http://www.duw.de/shop/ListView.aspx?Pa ... ndabweiser

(Sind zur Zeit sogar runtergesetzt. 44,16€)

Liebe Grüße aus Hamburg.
Tinie.
Land Rover Discovery 1 200 Tdi ---> 263.000 km
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3998
Registriert: 08.06.2012 - 02:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von unbemerkt »

Moin allerseits,

ein lieber Bekannter, welchem offenbar Zeit, Mut oder Beides fehlt hier zu fragen, sucht Windabweiser für den L300.
Gibt es Eurerseits aktuellere Erfahrungen mit den preiswerten Teilen wie von DuW vertrieben.

mit Dank für Tipps und Grüßen von Kay

PS: Wenn der liebe Bekannte hier mitliest, sei er freundlich auf die Bedenken einiger L300 Fahrer weiter vorn im Beitragsstrang verwiesen. Manche Leute sitzen zu hoch oder stoßen sich beim Flachköpper aus dem Fenster....

PPS: Wieso habe ich die Teile eigentlich nicht bei Climair gefunden? Die produzieren doch selbst und sollten auch noch eine L300 Form haben....
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Nutzung: Space Gear PA3W,
in Bearbeitung: Pajero V43W,
in Sammlung: Pajero Sport K96W, L200 Triton RHD, Pajero L141G, GFK-Kompressor-Pajero L042G, Explorer-Kabine
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8712
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von MF »

Moin

Aerolift hab ich von Ilka mal abgekauft für Vatti's Schätzchen.

Funktionieren, nur die elegante Tönung wie bei den Climair.

Die gibt es zB hier

Ich bin ja auch ein Fan von den Windabweisern.
Die Lüftfunktion wenn man im Auto nächtigt oder der Wagen auch nur bei sommerlichen Temperaturen ein wenig Zuluft bekommen soll,
ist schon super.
Auch während der Fahrt, das Fenster ein Spalt offen zu lassen finde ich angenehm.


Bei Jaqueline hab ich die Climair , die vom Vater's Galloper über waren, probiert.
Da hat sich amer meinem Gefühl nach der Scheibenrahmen zu sehr verzogen wenn man das Fenster hochgefahren hat.

Daher hab ich bei meinem Galloper keine dran.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Mr. SvomF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 24.04.2019 - 15:33
Wohnort: Hamburg

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von Mr. SvomF »

Moinsen,

ich habe mir letztes Jahr im Juni auch Windabweiser für meinen L300 gekauft (59€) und bin großer Fan, damals gab es diese auch noch von ClimAir. ich habe es gerade nochmal mit dem Link aus der Bestellung versucht, der ist leider tot. Die Artikelnummer war CLI0031398, vielleicht kann man auf Anfrage ja noch Restbestände bekommen oder sie holen ihre Form wieder raus :-)

Liebe Grüße,
Alex
94'er L300 2,5L TD 4WD
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2129
Registriert: 24.10.2005 - 10:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von Joe »

Moin,

möchte die Windabweiser auch nicht mehr missen. Gerade bei moderneren Fahrzeugen, wo die Seitenscheiben nicht mehr senkrecht, sondern noch oben schräg verlaufen, regnet es ohne Abweiser ja sofort rein, wenn man die Scheibe einen Spalt weit öffnet. Und bei den meisten Autos dann auch gleich direkt auf die vielen Knöpfe und Schalter in der Armauflage, welche garantiert so gar kein Wasser mögen ... Habe die schwarzen ClimAirs dran und kann so auch gut die Scheiben im Sommer ein Stück geöffnet lassen, wenn der Wagen, bei der Arbeit, den ganzen Tag in der Sonne steht, ohne dass man das gleich sieht.
Mr. SvomF hat geschrieben:Die Artikelnummer war CLI0031398, vielleicht kann man auf Anfrage ja noch Restbestände bekommen oder sie holen ihre Form wieder raus
Lieferzeit ca. 30 Arbeitstage :wink:


Gruß Rolf
seit über 20 Jahren Galloper 2,5 TCI, SWB, EZ 06/2001 // Outlander 4x4, Automatik, Diesel, EZ 07/2018
Benutzeravatar
rizzoh
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 30.08.2020 - 20:57
Wohnort: Taufkirchen

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von rizzoh »

Hallo,

ich habe erst letzten Sommer (7/2021) ein paar ClimAir (CLS0031398D) auf Amazon für ~60€ gefunden, die sind auch jetzt noch verfügbar:
ClimAir (CLS0031398D)

Ich bin damit sehr zufrieden, und möchte sie nicht missen. Leider machen sie nichts gegen Mücken! :)

Viele Grüße,
Moritz
L300 4WD 2.4 '90
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3998
Registriert: 08.06.2012 - 02:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von unbemerkt »

Moin Moritz,

ohne die ClimAir gibt es bei mir auch kein Auto mehr.
rizzoh hat geschrieben: 23.01.2022 - 12:48 Leider machen sie nichts gegen Mücken! :)
Gegen die Mücken, Fliegen und Sonne verwende ich im Sommer ähnliche Mesh Überziehstrümpfe mit erstaunlicher Haltbarkeit.
Auch hier der Vorteil das man die Scheiben nicht nur öffnen kann sonder dies auch kaum von außen sieht.

Inzwischen dürfen die Riesenstrümpfe sogar in der Werkstatt die wertvollen Hifi-Monitor-Lautsprecher gegen Staub und Schmuddel schützen.

mit Grüßen von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Nutzung: Space Gear PA3W,
in Bearbeitung: Pajero V43W,
in Sammlung: Pajero Sport K96W, L200 Triton RHD, Pajero L141G, GFK-Kompressor-Pajero L042G, Explorer-Kabine
Benutzeravatar
rizzoh
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 30.08.2020 - 20:57
Wohnort: Taufkirchen

Re: Windabweiser an vorderen Türen - lohnt die Anschaffung?

Beitrag von rizzoh »

Hallo Kay,

das ist genial! Muss ich sofort kaufen! :)
Vielen Dank.

VG,
Moritz
L300 4WD 2.4 '90
Antworten