Mattis kleine Nordreise

Berge, Flüsse, Tundra und Moskitos

Moderatoren: Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9329
Registriert: 04.06.2002 - 22:25
Wohnort: Zell

Mattis kleine Nordreise

Beitragvon Matthias » 21.12.2020 - 11:18

Guten Tag!

Angeregt von Dirks schönem Bericht traue ich mich, ein paar wenige Bildchen von meiner Nordreise zu zeigen, die mich vom 18. bis zum 28. September beglückte. Auch ich war an der Elbe! Die Stationen waren:
Am ersten Tag Vockerode mit dem riesigen alten Kraftwerk, das schöne Deichvorland nördlich vom Wörlitzer Park, die Elbfähre bei Coswig, Niemegk. Dort Freunde besuchen.
Am zweiten Tag Beelitz, die Ungeheuerwiesen bei Blankensee, die A 10 mit einem langen Stau am Schönefelder Kreuz, Erkner/Hessenwinkel (Freunde besuchen), lange Umleitungsstrecken nördlich von Berlin, Teichland Linum.
Am dritten Tag Neuruppin, Dreieck Wittstock, Dambeck (getankt: unter 8 Liter Verbrauch!), Vipperow, Rechlin, Camping C 15 bei Boeker Mühle. Mit dem Fahrrad durch den Nationalpark bis zum Rederangsee.
Am vierten Tag lange vor Sonnenaufgang wieder mit dem Rad bis zum Rederangsee, um die Kraniche vom Schlafplatz abfliegen zu sehen. Nachmittags zum Caarp- und zum Woterfitzsee.
Am fünften Tag auch mit dem Rad zum Hofsee und zum Priesterbäker See. Über Ludorf mit der uralten Kirche zum Plauer See, wo Freunde den Sommer über als Platzwarte auf dem Camping Zweiseen arbeiten.
Am sechsten lange Radtour um den Pätschsee und bis Lenz.
Am siebten Tag über Lübz und Parchim zu den „Fischteichen in der Lewitz“, einem riesigen Teich- und Vogelschutzgebiet, durch das die Müritz-Elde-Wasserstraße hindurchführt.
Am achten Tag bei Wöbbelin auf die A 24 und Richtung Schaalsee zum „Schaalsee-Camp“ und zum kleinen Forumstreffen.
Am neunten Tag nachmittags weiter gen Westen über Bad Oldesloe, Bad Segeberg, Neumünster und Rendsburg bis Westerhever auf Eiderstedt.
Am zehnten Tag lange Wanderungen im Westerhever Vorland mit meinem Freund Christoph. Wir waren in den 70er Jahren die ersten Zivis dort.
Am elften Tag gemächlich nach Hause.

Schöne Grüße
Matti

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Iveco TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 200.000 km. Ich glaube ich muss mal meine Signatur ändern ...
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8255
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon MF » 21.12.2020 - 11:54

Hallo

Vielen Dank für den Bericht und die tollen Fotos :super:

Dieses hier ist , unter anderen, echt genial. :super:


Matthias hat geschrieben:
Bild



Ist die Schäferei noch im Prinzip wiederzuerkennen?

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9329
Registriert: 04.06.2002 - 22:25
Wohnort: Zell

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon Matthias » 21.12.2020 - 12:00

Klar Mario,

Schäferei gibt's noch. Jetzt in der dritten Generation.

Grüße
Matti
Iveco TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 200.000 km. Ich glaube ich muss mal meine Signatur ändern ...
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1426
Registriert: 05.01.2011 - 22:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon 4x4tourer » 21.12.2020 - 20:35

Hi Matti,

merci für die Blümchen, fühle mich geehrt, dass ich dich so zum Schreiben inspirieren konnte! :grin:

Dir natürlich auch einen schönen Dank für den Bericht. Im Kurzfassen kann ich da wohl noch von dir lernen, das krieg ich wohl so kurz und knackig einfach nicht :wink: In deiner Tour sind ein paar Stationen drin, die ich mir gleich mal merken muss. Vielleicht komm ich ja im nächsten Jahr dazu, die auch mal anzufahren. Standplätze am Wasser sind ja eh immer besonders reizvoll und schön. :super:

bunte Tourengrüße DD
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1943
Registriert: 04.01.2008 - 20:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon terriblue » 21.12.2020 - 21:09

Hallo Matti,

und vielen Dank für die Bilder mit Ortsangaben.

Schön, das es mal wieder ein paar Reiseberichte in
unser Reiseforum schaffen !

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10887
Registriert: 25.03.2004 - 21:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon Schlappohr » 21.12.2020 - 22:46

Hallo Matti,
herzlichen Dank für den Bericht - das bereits von Mario hervorgehobene Bild hat es mir auch ganz besonders angetan :super:
Fröhliche Grüße
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9329
Registriert: 04.06.2002 - 22:25
Wohnort: Zell

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon Matthias » 21.12.2020 - 23:53

Hmm, danke, danke!

Aber was findet Ihr an dem Bild so besonders? Ist doch eigentlich viel zu dunkel. War beim Sonnenaufgang am Teichland Linum, Tee ist schon gebrüht, einem geruhsamen Frühstück steht nix mehr im Wege. Schön war's!

Nett grüßend
Matti
Iveco TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 200.000 km. Ich glaube ich muss mal meine Signatur ändern ...
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8255
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon MF » 22.12.2020 - 08:02

Moin

Matthias hat geschrieben:Hmm, danke, danke!

Aber was findet Ihr an dem Bild so besonders? Ist doch eigentlich viel zu dunkel. War beim Sonnenaufgang am Teichland Linum, Tee ist schon gebrüht, einem geruhsamen Frühstück steht nix mehr im Wege. Schön war's!

Nett grüßend
Matti


Das Bild spricht mich im Sinne von #vanlife sehr an.

Und gerade weil der Vordergrund dunkel ist kommt die aufgehenden Sonne super zum Vorschein.
Und die Teekanne bringt für mich tatsächlich Leben ins Bild,
Weil da demnach wirklich jemand im Auto lebt und sich den Tee gemacht hat.

Ich seh dich vor meinen geistigen Auge sitzen und zufrieden gen Sonnenaufgang blicken.

Deine anderen Bilder haben im Sinne von Natur und Ruhe auch ihren Charme.

Wie geschrieben dieses Bild trifft für mich das Leben im Bus haargenau.
Also die Morgenstimmung in diesem Fall.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Ulrike
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 626
Registriert: 23.05.2006 - 20:02
Wohnort: Langenlonsheim

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon Ulrike » 22.12.2020 - 18:38

Lieber Matthias,

danke für den kleinen Reisebericht. Mich erfreute das Bild vom Leuchtturm von Westerhever unter dezentem Regenbogen mit Schafen im Vordergrund am aller meisten, danach kommt der wundersame Pilz.

Liebe Grüße
Ulrike
Benutzeravatar
4x4tourer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1426
Registriert: 05.01.2011 - 22:35
Wohnort: Kreis Verden-Aller

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon 4x4tourer » 23.12.2020 - 08:28

Moinmoin Ulrike,

der wundersame Pilz ist eine krause Glucke. Findet man nicht so oft, aber trotzdem hier regelmäßig immer wieder mal. Und die können recht groß werden und sind essbar.

genießbare Grüße DD
L300....der bessere Bulli! ;-p
------------------------------------------------------------
L300 Bj.90 2.4L Benziner
Dangel 4x4-Berlingo Bj.08 1.6L Hdi Diesel
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9329
Registriert: 04.06.2002 - 22:25
Wohnort: Zell

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon Matthias » 23.12.2020 - 09:45

Danke Dirk!

Schön, wenn sich jemand auskennt. In Kinderzeiten, wenn wir mit unseren Eltern Pilzesammeln waren, haben wir manchmal eine gefunden und dann war mein Vater immer ganz außer sich. Seitdem habe ich keine mehr gegessen, gefunden immer wieder mal. Auch hier bei uns. Angeblich soll's ja noch die Eichen-Glucke geben. Die hab ich aber noch nie bewusst gesehen.

Mahlzeit!
Matti
Iveco TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 200.000 km. Ich glaube ich muss mal meine Signatur ändern ...
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9693
Registriert: 24.06.2002 - 10:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon Borsty » 04.01.2021 - 14:32

Hallo Matti
Schön ein bisschen Bilder und Berichte von sonnigen schönen Tagen zu sehen in All der grau/weissen Gegend momentan. Danke für Bericht und Bilder.
Gruss und einen guten Start im 2021.
Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
Schlappohr
Administrator
Administrator
Beiträge: 10887
Registriert: 25.03.2004 - 21:28
Wohnort: nahe Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon Schlappohr » 04.01.2021 - 18:06

Matthias hat geschrieben:Aber was findet Ihr an dem Bild so besonders? Ist doch eigentlich viel zu dunkel.


Lieber Matti,
aus dem Dunkel in den Sonnenaufgang hat doch immer seinen Reiz. Vor einem liegt der Tag und das „umeinenherum“ ist auf das Wichtigste beschränkt.
Herzliche Grüße
Florian
"Reisen ist tödlich für Vorurteile" (Mark Twain)
Pajero V20 3500 V6
EX: Pajero 3,2DID, T3 Syncro, Jeep Grand Cherokee, Chevy Trailblazer, Montero 3,5 GDI, Nissan Pathfinder R51
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9329
Registriert: 04.06.2002 - 22:25
Wohnort: Zell

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon Matthias » 04.01.2021 - 20:00

Hallo Ihr,

Ihr seid wirklich zu nett. Und, was soll ich sagen, so langsam gefällt mir das Bild auch. Denn, wie Florian richtig schreibt, es war der Beginn eines schönen Tages - in jeder Beziehung. Und weil Ihr so nett seid, gibt's noch ein Bonus-Bild von der kleinen Reise. Dunkel? Naja, dunkelrot zumindest. Marsalarot.

Hoffentlich bald wieder!
Matti

Bild
Iveco TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 200.000 km. Ich glaube ich muss mal meine Signatur ändern ...
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8255
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Mattis kleine Nordreise

Beitragvon MF » 04.01.2021 - 21:22

Moin

Wie schön :-)

Es hat Tiefe. Und das Gefährt fährt aber auch nicht.

Und Wasser ist immer gut. :super:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed

Zurück zu „Zentral- und Nordeuropa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast