Warmluftheizung (Standheizung) einbauposition L300

Berichte/Beschreibungen über Einbau, Anbau, Umbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Forumsregeln
Bitte nur Themenbezogen diskutieren
Antworten
harper
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 07.02.2021 - 13:17
Wohnort: 95511

Warmluftheizung (Standheizung) einbauposition L300

Beitrag von harper »

Hallo Zusammen,

Ich wollte mir eine autoterm Luftstandheizung in den linken tritt der Schiebetür bauen. Ich wollte euch Mal fragen ob ihr bereits an dieser Position eine eingebaut habt? Sehe das Problem das bei vertikaler Montage und Durchbohren des Tritts zur Mitte des Autos die dahinterliegende Zuleitung zum Tank zuviel Temperatur abbekommen könnte. Horizontal wäre zwar einfacher aber schlecht für die Bauchfreiheit.

Irgendwelche Erfahrungen?

Gruß Matthias
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Warmluftheizung (Standheizung) einbauposition L300

Beitrag von MF »

Moin

So?
kasimodo hat geschrieben: 15.08.2018 - 09:21 Hallo,
hab auf die schnelle nur ein Bild vom "Rohbau" gefunden. Bei mir ist die Standheizung im Tritt der hinteren Tür auf der Fahrerseite verbaut.
Die Bohrungen sind da ja schon zu erkennen.

Bild

Mir reicht eine Luftheizung. Die "Hütte" wird bei Bedarf super schnell warm. Wenn ich mal Bedarf für warmes Wasser hätte, dann würde ich über ein thermisches 3-Wege-Ventil einen Boiler in den Wasserkreislauf vom Fahrzeug einbinden. Das Bedürfnis habe ich aber nicht.(oder noch nicht :-) )

Grüße Gernot
Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
harper
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 07.02.2021 - 13:17
Wohnort: 95511

Re: Warmluftheizung (Standheizung) einbauposition L300

Beitrag von harper »

Hallo Mario, genau so meine ich das. Hast du thermische Probleme mit der dahinterliegende Tankleitung ? Was hast du für eine Heizung verbaut? Einen Edelstahlboiler als Ersatz für die frühere hintere Heizung habe ich auch schon. Gibt's da Erfahrungen ob man ihn einfach einschleifen kann? Oder muss man was beachten? Gruß Matthias
Antworten