Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Ausbau zu Schlaf-und Wohnmobil, Trailer

Moderatoren: Beda, Matthias, Schlappohr

Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1954
Registriert: 04.01.2008 - 20:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von terriblue »

Hallo,

ist das Ding WFS relevant ? Wenn nein, kann der Hydrospezi vielleicht so ein
Ventil beschaffen ?

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8393
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von MF »

Moin

Wär auch ein Gedanke.
ESP überholen lassen und dann das Ventil anpassen/ tauschen/ gegen was anderes ersetzen.

Ist denn das Ventil gemeint welches die Dieselzufuhr zum Motor kappt? Beim D4BH sitzt da' im Normalfall die WFS drauf.

Gruss Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

MF hat geschrieben:Moin
Ist denn das Ventil gemeint welches die Dieselzufuhr zum Motor kappt? Beim D4BH sitzt da' im Normalfall die WFS drauf.
Gruss Mario
Hallo Mario,
völlig richtig.
(Was ist schon normal?)
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8393
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von MF »

Moin
Beda hat geschrieben: (Was ist schon normal?)

Wohl war :mrgreen:

Dann müßte es ja das Teil sein.

Bild

Aber das muss es doch auch so geben :motzen:

Nur so gefragt.
Warum kann es nur das sein?

Der Wagen lief doch ein paar hundert (???) KM.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8393
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von MF »

Moin

Eventuell das hier?

Bild

Dann hier


Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Hallo Mario,
perfekt. :super:
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Hi,
bestellt habe ich jetzt hier: http://dtp-motorteile.de/
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8393
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von MF »

Moin

Hast du angerufen, oder ist dir jetzt die Teilenummer bekannt?

Da gibt es sehr viele schöne Sachen.

Das Filtersieb für die ESP hab ich , noch, nicht gefunden.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Hallo zusammen,

das müßte auch beim 2,5l passen:

Bild
http://shop.dtp-motorteile.de/art/DTP-17-041-MIG
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Beda hat geschrieben:Hallo zusammen,

das müßte auch beim 2,5l passen:
http://shop.dtp-motorteile.de/art/DTP-17-041-MIG
Hallo zusammen,
typischer Fall von paßt fast.
Dieses Ventil ist zumindest beim 4M40 nicht montierbar.
Ich halte euch auf dem laufenden.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
bm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1342
Registriert: 08.09.2002 - 22:00
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von bm »

Hallo zusammen

Nach der VIN können folgende ZEXEL Pumpen montiert sein: ME201683 ersetzbar durch ME202550 oder ME202551, dann noch ME201820 ersetzbar durch ME202553 und ME201949 ersetzbar durch ME202554.
ME201683 führt bei Suche über ZEXEL Katalog zu Abschaltmagnet ME741244, gleich mit DTP 17 041 MIG aus dem Link, der ja bekanntlich nicht passt.
ZU Pumpe ME201820 zeigt der ZEXEL Katalog Abschaltmagnet 146688-0120,BOSCH 9 461 615 511.
https://fuel-inject.com/injection/zexel ... 460611268/
https://fuel-inject.com/pulling/zexel.1 ... 461615511/
Gibt es hier
http://www.euro4x4parts.com/parts/ipv10 ... -0120.html
http://www.francediesel.com/electrovann ... 2x24055079

Gruss Bernd

1999er,Galloper 2.5 TDI,Plechfelgen,lang,Basic,Nachrüstkat Euro2
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Hallo Bernd,
im Anflug ist jetzt dieses Ventil:

Bild
http://shop.dtp-motorteile.de/art/DTP-93-1170-MIG
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Morgen zusammen,
seit Monaten habe ich nichts mehr vom Galloper gehört.
Vermutlich ein gutes Zeichen.
Dafür habe ich das entdeckt:
Noch kein Spender in Sicht
Noch kein Spender in Sicht
Galloper070818.jpg (1.08 MiB) 2983 mal betrachtet
PS: Von unserer Ecke gibt es viele neue Bilder auf Google Earth
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8393
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von MF »

Moin

Genau, keine Nachrichten sind gute Nachrichten :-)

Auf meinem Google Maps Satellitenbild sieht man ihn nicht,
das ist von einem anderen Tag.

Nur das Rote (ein Vanß?) und ein silbernes Auto (ein Kombi) sind immer da.

Nimmst du direkt Google Earth?
Das läuft auf meinem W7 Rechner mit schwacher Grafikkarte nämlich nicht.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Hallo Mario,
das Bild das Du siehst, ist vom 06.07.2015.
Silber: Corsa der Nachbarin
Schwarz: Astra unseres Mitarbeiters
Rot/schwarz: T5 California meines Kompagnons
Weiß: Ulrikes Fabia, mit dem ich ausnahmsweise da bin.
Weiß: SAAB 9³ unser Kundenverleihfahrzeug

Auf Google-Earth gibt es einen Zeitpfeil.
Damit kann man je nach Angebot bis über 10 verschiedene Bilder sehen.
Noch ein Beispiel:
Kleinsarau.jpg
Kleinsarau.jpg (812.72 KiB) 2963 mal betrachtet
Im Jahr 2000 gab es nur grüne Wiese.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8393
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von MF »

Moin

Hat der Umbau vom 2.5er auf den 2.8er eigentlich eine nennenswerte Verbesserung
des Kraftstoffverbauch's gebracht?

BTW: In den sozialen Medien war zu lesen das der "Prototyp" wieder mal auf Island unterwegs war. :grin:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Hallo Mario,

und jetzt bei mir.
Keine besonderen Vorkommnisse und vor 10min AU/HU neu :super:
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8393
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von MF »

Moin

Ach schön :-)

Da freu ich mich für den Proto, den Erbauer und die Fahrerin. :super:

Wünsche Auto und Besitzer weitere schöne Reisejahre. :fahren:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Jeppi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 02.06.2018 - 11:45
Wohnort: HL

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Jeppi »

Moin Beda!
Hab ich das richtig verstanden? Verbrauch ist gleich geblieben? Mir juckt so ein Umbau ja schon länger in den Fingern ... Liebe Grüße!
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Hallo Simon,
schwierig zu vergleichen vorher Schaltgetriebe hinterher Automatik.
Aber sehr ähnlich der Verbrauch.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Jeppi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 02.06.2018 - 11:45
Wohnort: HL

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Jeppi »

Moin Beda! Danke für die schnelle Antwort! Hattest du denn Motorumbau eigentlich dokumentiert? Ich finde hier nichts :(

Liebe Grüße!
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Hallo Simon,
dann bist Du aber schlecht im suchen und finden:
viewtopic.php?f=31&t=12627
Beda hat geschrieben:Morgen zusammen,
das könnte spannender werden, als ich mir das vorgestellt habe:

Bild

Bild

Bild
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Hi,
da gibt es doch was zum Thema Verbrauch:
Beda hat geschrieben:Hallo liebe Leser,
Nach 1111km mit Wandlerkupplung 112,3l getankt. :super:
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8393
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von MF »

Moin

Das ist aber ein guter Wert für ein Auto was gut 20cm mehr Aufbauhöhe hat
und größere Räder wie Serie.

Der V46 autom. von meinem Vater mit "alles standard" und 30KG leichter als Serie,
verbraucht knapp 9L.

Da Simon von seinen 13L im D4BH runterkommen möchte,
steht da vielleicht bald ein Projekt an. :roll: :wink:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Jeppi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 02.06.2018 - 11:45
Wohnort: HL

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Jeppi »

Moin!

14l, Mario... 14l sind's :mrgreen:

Der Umbau sieht jetzt allerdings nicht ganz so schnell gemacht aus... Bodylift wollte ich möglichst vermeiden :nichtgut:

Ich gucke mir das aber nochmal genauer an...
Alternativ ist da ja noch der Motor aus dem L200.
:hammerschlag:

Grüüße!

Edit:
Vielleicht vom V20, dann aber den Schalter? Das könnte ein bisschen Kabelei sparen, was meint ihr?... :idee04:
Benutzeravatar
bm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1342
Registriert: 08.09.2002 - 22:00
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von bm »

Hallo Simon

14l auf 100km braucht mein Galloper nicht einmal mit angehängtem Wohnwagen, 100er Schnitt und nachdröppelnden Einsprizdüsen.Mein HYMER PUCK ist 2,15 m hoch und 1,85 m breit, wiegt reisefertig 700 kg und bringt zusätzlichen Rollwiderstand.
Ob beim Kabinengalloper der Einspritzpunkt richtig liegt ? Mein Galloper ist auf 4° nach OT eingestellt.
Ich denke mit sinniger Einstellung lässt sich am Verbrauch noch drehen.
Ist die Tachoübersetzung auch an die grösseren Reifen angepasst oder wurde das in der Rechnung berücksichtigt?

Gruß Bernd

1999er,Galloper 2.5 TDI,Plechfelgen,lang,Basic,Nachrüstkat Euro2
Jeppi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 02.06.2018 - 11:45
Wohnort: HL

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Jeppi »

Moin Bernd
Eine vernünftige Einstellung könnte eventuell vonnöten sein. Reifen sind mit eingerechnet :)

Ich werde mal im Forum suchen, ob es zum Einstellen der Pumpe ein paar Tipps gibt, da hab ich mich bisher nicht drangewagt. Wäre ja schön! Rund laufen tut er allerdings!

Dankeschön für den Tipp!
Liebe Grüße
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Morgen Simon,
jetzt ist es aber an der Zeit zu deinem Problem auch ein neues Thema zu eröffnen.
Hier geht es um Helgas Galloper.


PS:
Als er noch den D4BH drin hatte, war der absolute Maximalverbrauch mit Dauervollgas 14l/100km.
Mit Maximalbeladung (3to) und 1,6bar auf den Reifen in Kasachstan 12,5l/100km.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Helgas Gallopersozi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 21.06.2020 - 00:30
Wohnort: Mainz

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Helgas Gallopersozi »

Gude, ich melde mich mal als neues Mitglied im Fanclub von Helgas äußerst geheimen Prototyp ehem. Bedas.

Mittlerweile hab ich ca. 20.000 km hinterm Lenker des Galloper gesessen. 2x Island, Russland und die wegen Herzfehler abgebrochene Reise nach Albanien.
Nachdem Beda das Pferdchen mittels Herztransplantation wieder zum wiehern gebracht hat, hab ich unter seinen kritischen Augen zur großen Freude der Damenwelt noch eine Planar 2D Standheizung spendiert :huepfen: . Außerdem wurde dem Mobiliar ein Porta-Potti integriert :grin: . Beides hat sich bei unserer 2019er Islandreise bestens bewährt :finger: .
Auch der Motor macht einen sehr guten Eindruck: schnurrt wie ein Kätzchen und vebraucht im Gegensatz zu dem gecrashten Vorgänger so gut wie kein Öl. Ach ja, vor Island war dann auch noch ein neuer Querlenker fällig.

Da dieses Jahr wg. Corona alles recht unsicher ist schauen wir mal, was im August möglich ist.

Gruß Rainer
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12756
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Helgas äußerst geheimer Prototyp ehem. Bedas

Beitrag von Beda »

Helgas Gallopersozi hat geschrieben:Gude,
Ach ja, vor Island war dann auch noch ein neuer Querlenker fällig.

Gruß Rainer
Hallo zusammen,
fast.

Bild
Die Lagerung 54221C von Drehstab und Querlenker im Rahmen mußte ausgewechselt werden.
Bei jeder Federbewegung Geräusche wie ein altes Bett.
Dabei gab es auch 2 untere Querlenker neu.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Antworten