Hilferuf!!!!!! ABE für Airlift

Fahrwerk, Antrieb, Lenkung, Bremsen

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Antworten
Benutzeravatar
Teko1911
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 556
Registriert: 23.02.2005 - 19:26
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Hilferuf!!!!!! ABE für Airlift

Beitrag von Teko1911 »

Hallo zusammen,

Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen. Ich war zur Abwechslung mal wieder bei unserem verkehrtem Amt und habe die Federn, Airlifts und Felgen eintragen lassen wollen.....

Federn und Felgen sind gut.

Nur bei den Airlifts gibt es so eine Regelung wo besagt dass:

"Der Einbau kann zugelassen werden, wenn die Eignung für das Betreffende Fahrzeug und die Einhaltung der Massgebenden Vorschriften insbesondere Richtlinie Nr.71/320/EWG nachgewiesen sind. Als Nachweis gelten:

-Eignungserklärung des Fahrzeugherstellers. (wird man nie bekommen)
-Prüfbericht von einer ASTRA anerkannten Prüfstelle. (kostet ca. 2500.-)
-Ausländische Genehmigung (ABE) oder Konformitätserklärung des Teileherstellers. (einzige Alternative)


So nun liegt meine Hoffnung bei euch!!! Kann mir jemand eine Ausländische Genehmigung (ABE) oder Konformitätserklärung des Teileherstellers besorgen (Diese muss auf Internationale Richtlinien [Nr.71/320/EWG] gestützt sein, nicht auf deutsches Recht)????


Vielen Dank
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Beitrag von MF »

Moin

Es gibt nur Abnahme per Einzelgenehmigung ,meines Wissens ,jedenfalls.

Piranha hat das vor zwei Jahren bei sich machen lassen.

Gab nur Probleme mit der Bestimmung in der CH,

das das Auto nur ein bestimmte max Höhe haben darf.

Frag ihn mal am Besten.

Gruß Mario
Momentan ohne Airlifts, da noch keine Zeit die Federn zu demontieren.
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12721
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Beitrag von Beda »

Armer Christian,
ich habe gerade nochmal ein bißchen im Netz gesucht.
Ich fürchte es gibt ein solches Dokument einfach nicht.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Beitrag von MF »

Moin

Hab eine Adresse in HH gefunden,

da gibs den Satz Airlift 1000 für 199€.

Geht ja eigentlich 8O ,

dafür muß man die Teile nicht unbedingt selbst inportieren.

Kannst ja da mal anfragen.

Und wenn die ne ABE haben, und sie nur beim Kauf eines Satzes rausrücken,

auch kein Ding, einen auf Lager könnt ich noch gebrauchen.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Beitrag von MF »

Hallo

Hier

gibt's die Lift's sogar für 129€.

Und das komplette Zubehör.

Also wenn es Firmen in D gibt die die Teile offiziel verkaufen,

müßen die doch eigentlich auch Papiere haben. Oder?

Gruß Mario

Edit: Hab grad noch mal geguckt, sind die kleinen, nur 10x10 cm.

Aber der Link ist gut, da kann man mal stöbern. :wink:
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
felix_august
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 15.05.2021 - 21:28
Wohnort: Mannheim

Re: Hilferuf!!!!!! ABE für Airlift

Beitrag von felix_august »

Hallöle,

also ich hab die Federn von "MAD" eingetragen per Einzelabnahmen. Notwendig dazu gewesen sind die angehängten Dokumente (Konformitätserklärung V20, Einbauanleitung V20, Teilegutachten V60) und ein williger TÜV- Mensch, den man am besten findet in dem man alle Prüfstellen in der Umgebung mit Mails nervt. Die "71/320 /EWG" wurde mir von MAD bestätigt (s. Konformitätserklärung). Wichtig war, dass der Bremskraftregler an der HA auf "maximum" gestellt wird (s. Einbauanleitung).

Ich hoffe das hilft.

Viele Grüße
Dateianhänge
NR-107016 - (40560302).pdf
(1.25 MiB) 17-mal heruntergeladen
NR-107016 - Konformitätserklärung (1).pdf
(49.59 KiB) 14-mal heruntergeladen
NR-107036 - Pajero (TU-025601-B0-034) (1).pdf
(52.63 KiB) 17-mal heruntergeladen
Antworten