Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Suche von Fahrzeugen und Zubehör. Gültigkeit 60 Tage

Moderatoren: Schlappohr, Crazy.max

Antworten
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von MF »

Moin

Hat noch jemand so ein Blech liegen?

STEUERDECKEL (Mitsubishi)
OE-Nr: 2137142500


Bild

Gehört zur Zahnriemenabdeckung oben links neben dem Nockenwellenrad.

Ist neu im Netzt nicht zu bekommen.

Bei meinem Auto ist es schon immer durchgebrochen gewesen.

Möchte ich ändern.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
OffRoad-Ranger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 494
Registriert: 27.06.2003 - 18:29
Wohnort: LA

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von OffRoad-Ranger »

Hej Mario,

kann es sein daß deine angegebene Nummer eine von Hyundai ist.
Bei Mitsu müßte es die MD307408 sein.

Ich schau heute mal nach ob an meinem Ersatzmotor dieses Blech noch dran ist!
Gruß

OffRoad-Ranger
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von MF »

Moin Werner

Ja, das ist die Hyundainummer. :-)

Die Teileprofis konnten nicht liefern.

Hyundai und Mitsubishi konnte ich noch nicht anfahren.

Bei Fourgreen würde es das geben,
aber da muss man immer etwas mehr zusammen bekommen, damit sich der Versand lohnt.

Danke für's gucken

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
OffRoad-Ranger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 494
Registriert: 27.06.2003 - 18:29
Wohnort: LA

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von OffRoad-Ranger »

Hej Mario,

ich hatte noch so ein Blech.
Hab`s gerade zur Post gebracht, geht aber morgen erst weg.
Gruß

OffRoad-Ranger
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von MF »

Moin

Och wie nett. :grin: :super:

Danke. :coolman:

Dann schraube ich beim Kay, wenn wir den Zahnriemenworkshop machen, die Reste ab.

Ich schick dir dann noch was auf Paypal.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
OffRoad-Ranger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 494
Registriert: 27.06.2003 - 18:29
Wohnort: LA

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von OffRoad-Ranger »

MF hat geschrieben:...Ich schick dir dann noch was auf Paypal....
Hej Mario,

das mußt du nicht, du hast beim letzten mal schon ordentlich aufgerundet!
Gruß

OffRoad-Ranger
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von MF »

Moin

Ja? :idee03:

Ok, wenn du es sagst. Danke :super:

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von MF »

Moin

Danke Werner.

Dank der Workshop Verlängerung konnte das Blech noch direkt montiert werden. :grin:

Bild

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
terriblue
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1954
Registriert: 04.01.2008 - 20:05
Wohnort: Wolfenbüttel NDS

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von terriblue »

Hallo,

für einen Freund mit viel Pech zum Jahresende suche ich 4x 215 75 15 in noch fahrbarem Zustand.

Vielleicht kennt jemand ... weiß jemand ...

Gruß Arno
Slow Underpowered Vehicle und ein ProjeGt
Benutzeravatar
Borsty
Administrator
Administrator
Beiträge: 9756
Registriert: 24.06.2002 - 10:10
Wohnort: Home of Emmentaler
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Borsty »

Hi Arno
Zum verschenken wüsste ich gerade nichts. Bin aber im BT über dies gestolpert.
Inserat Reifen
Gruss Uwe
BORSTY
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9386
Registriert: 04.06.2002 - 22:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Matthias »

Hi,

wir suchen ein Stützfußpaar (Dachträger) für Dachrinnenbefestigung, Höhe ca. 14 cm, z.B. Atera.
Beispiel: https://www.atp-autoteile.de/de/product ... paar-140mm
Dazu eine Traverse 175 cm lang, aber dass die jemand hat, ist eher unwahrscheinlich.

Gruß und Dank
Matti
Iveco TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 200.000 km. Ich glaube ich muss mal meine Signatur ändern ...
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Deichgraf
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 402
Registriert: 14.09.2005 - 13:11
Wohnort: Ihlow

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Deichgraf »

Hallo Matti,
Eventuell habe ich etwas passendes in meinem Fundus.
Bin nur gerade in Urlaub und kann erst nächste Woche nachschauen.
Udo
Seit 21 Jahren Galloper 2,5 TD lang
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9386
Registriert: 04.06.2002 - 22:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Matthias »

Danke Udo!

Gruß
Matti
Iveco TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 200.000 km. Ich glaube ich muss mal meine Signatur ändern ...
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Deichgraf
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 402
Registriert: 14.09.2005 - 13:11
Wohnort: Ihlow

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Deichgraf »

Hallo Matti,
Habe dir gerade eine PN geschickt.
Udo
Seit 21 Jahren Galloper 2,5 TD lang
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12721
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Beda »

Hallo zusammen,
in meiner Parallelwelt ist jemand über dieses Fahrzeug gestolpert:

Bild

Bild

Bild
Ich halte das für einen Henschel von 1959-61.
Ungeteilte Scheibe und ausgestellte "Nasenflügel" an der Haube.
Die vorne angeschlagene Motorhaube halte ich für eine Eigenkonstruktion unter Verwendung von Originalteilen.
Hat jemand mehr Ahnung? Ideen?
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9386
Registriert: 04.06.2002 - 22:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Matthias »

Hi,

HH mit weder Stern noch Flügeln? Ich denke erst mal nicht, dass das ein Hanomag ist.

Weitermachen!
Matti
Iveco TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 200.000 km. Ich glaube ich muss mal meine Signatur ändern ...
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9386
Registriert: 04.06.2002 - 22:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Matthias »

Hi,

gibt es keine weiteren Erkenntnisse zu dem schönen Laster? So viele HH-Firmen kann es doch nicht geben. Beda, frag doch mal im Allrad-LKW-Forum, da bist Du doch auch gemeldet, oder?

Zu meiner Stützfußsuche: Passende Füße habe ich dankenswerter Weise von Udo bekommen, jetzt bräuchte es noch eine 175 cm lange Traverse. Vielleicht kann ich was basteln. Oder hat doch jemand eine übrig?

Schöne Grüße
Matti
Iveco TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 200.000 km. Ich glaube ich muss mal meine Signatur ändern ...
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12721
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Beda »

Matthias hat geschrieben:Hi,

gibt es keine weiteren Erkenntnisse zu dem schönen Laster? So viele HH-Firmen kann es doch nicht geben.

Schöne Grüße
Matti
Hallo Matthias,
der Nochbesitzer scheint extrem ahnungslos zu sein, findet die Papiere nicht und kann kein Typenschild abfotografieren.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
Matthias
Moderator
Moderator
Beiträge: 9386
Registriert: 04.06.2002 - 22:25
Wohnort: Zell

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Matthias »

Guten Morgen,

das Thema Dachträger plus Traverse hat sich erledigt. Alles da und montiert.

Danke
Matti
Iveco TurboDaily 40.10 4x4 "Dormobil" 1999 200.000 km. Ich glaube ich muss mal meine Signatur ändern ...
ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12721
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Beda »

Beda hat geschrieben:
Matthias hat geschrieben:Hi,

gibt es keine weiteren Erkenntnisse zu dem schönen Laster? So viele HH-Firmen kann es doch nicht geben.

Schöne Grüße
Matti
Hallo Matthias,
der Nochbesitzer scheint extrem ahnungslos zu sein, findet die Papiere nicht und kann kein Typenschild abfotografieren.
Hallo,
........ dafür fordert der Ahnungslose 2.000.-€ für den Schrotthaufen.
Das wars!
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von MF »

Moin

Wer kann das noch gebrauchen?

Bild

Bild

Bild

Ist ein unvollständiger Satz um Kurbelwellenlager zu ersetzten.

Ich meine er passt für 4D56.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3905
Registriert: 08.06.2012 - 02:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von unbemerkt »

Moin Mario,

wer hat denn die meisten 4D56 auf dem Hof?

Meine Meinung: "Gut aufheben, man weiß ja nie." Du kannst die Lagerware auch gern zu mir outsourcen, zumindest die 4D56 Teile sind bei ja vor Eigenbedarfsanmeldungen recht sicher... :mrgreen:

Grüße von Kay
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Nutzung: Space Gear PA3W,
in Bearbeitung: Pajero V43W,
in Sammlung: Pajero Sport K96W, L200 Triton RHD, Pajero L141G, GFK-Kompressor-Pajero L042G, Explorer-Kabine
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von MF »

Moin Kay

Auslagern klingt gut :wink:

Bei allen Enthusiasmus für die 4D56 und das Blech drumherum,
sehe ich mich aktuell in keiner Lebensphase wo ich einen Motor neu aufbaue. :wink:

Gerne lege ich die Teile zu den Teilen die ja noch den Weg zu dir finden können/müssen/dürfen.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
unbemerkt
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3905
Registriert: 08.06.2012 - 02:15
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von unbemerkt »

Moin Mario,

hihi, wie schnell sich Lebensphasen ändern können, beklönen wir noch einmal (ohne Lagerfeuer) vor meinem Zweiradantrieb.

Sammle lieber weiter, ich wollte auch nie Nockenwellen...

Gruß von Kay, freut sich auf Dich
Ich brauche keine Uhr. Ich habe Zeit. (ein Berber, als ich ihm meine Uhr feilbot)

in Nutzung: Space Gear PA3W,
in Bearbeitung: Pajero V43W,
in Sammlung: Pajero Sport K96W, L200 Triton RHD, Pajero L141G, GFK-Kompressor-Pajero L042G, Explorer-Kabine
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12721
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Beda »

Hallo zusammen,

Bild
Seilzug für Dometic Tempomat WAECO MS-50

Gesucht wird ein Bowdenzug für einen ZEMCO AP 150 Pilotomat.
Bei Zemco.de scheint alles tot zu sein.
Der WAECO sieht aber baugleich aus.
Deshalb die Frage: Hat irgendjemand eine Ersatzteilquelle für einen von beiden?
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von MF »

Moin

Leider ist der MS 50 wie auch die Zemco Teile sehr rar geworden.

Die Produktion wurde ja vor gut zwei Jahren eingestellt.

Neue aus Lagerbestand werden aktuell für fast den doppelten Preis angeoten.

Ersatzteile ebenso, und trotzdem sind die schnell vom Markt.

Bei ebay ist aktuell ein Waeco Servo für 220€ im Angebot.
Das ganze Paket hat mich mal vor vier Jahren 145€ gekostet.

Interessant finde ich noch dieses Teil

https://www.ebay.de/itm/COMMAND-DIY-CRU ... 2350378953

Das ist der MS50 für den australischen Markt.

Da wäre eine Sammelbestellung nötig.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
kasimodo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 536
Registriert: 18.06.2014 - 00:28
Wohnort: Arnstadt

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von kasimodo »

Hallo Beda,

verstehe ich dich richtig? - du suchst nur den "Bowdenzug" - die Unterdruckdose ist noch OK?

Ich hatte vor vielen Jahren mal in Kay seinem "Männerspielzimmer" den Stellantrieb (Unterdruckdose mit Bowdenzug) zerlegt.
Mir ist so als konnte man darin den Bowdenzug wechseln.
Bowdenzug als Meterware - da kann dir bestimmt jede Fahrradwerkstatt helfen.
Ich habe meine Bowdenzug früher für Fahrrad und Moped auch selber zurecht gemacht.

Grüße Gernot
L300 4WD / 2,5TD / lang+hoch+LSD / OME
--------------------------------------------
Allradantrieb bedeutet, daß man dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8356
Registriert: 11.09.2003 - 18:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von MF »

Moin

Den Bowdenzug kann man wechseln.

Den gab es auch als Ersatzteil.

Ich könnte mir auch vorstellen den anderweitig zu beschaffen.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
OffRoad-Ranger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 494
Registriert: 27.06.2003 - 18:29
Wohnort: LA

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von OffRoad-Ranger »

Servus,
ich hatte vor Jahren auch ein Universalbowdenseil aus dem Mopped/Fahrrad-Bereich verwendet.
Gruß

OffRoad-Ranger
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12721
Registriert: 19.08.2002 - 22:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig fragen!

Beitrag von Beda »

OffRoad-Ranger hat geschrieben:Servus,
ich hatte vor Jahren auch ein Universalbowdenseil aus dem Mopped/Fahrrad-Bereich verwendet.
Hallo und danke!
So werde ich das auch machen.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda
Antworten