Pajero Sport K90 Automatik - schlechte Gangwechsel

Motor, Motorelektrik, Gasumbau

Moderatoren: Beda, Crazy.max

Vetta
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 16.08.2016 - 19:53
Wohnort: nähe Stuttgart

Pajero Sport K90 Automatik - schlechte Gangwechsel

Beitragvon Vetta » 07.08.2019 - 13:24

Hallo zusammen, wir sind aktuell mit unserem Pajero Sport K90 BJ 2001 in den Pyrenäen unterwegs und ich stelle fest, dass die Gangwechsel des Automatikgetriebes irgendwie nicht richtig laufen. Es scheint vor allem aufzutreten, wenn der Motor / das Getriebe schon sehr warm sind bzw große Anstrengungen bei einer Passfahrt leisten müssen. Zwischen dem Gangwechsel geht dann die Drehzahl stark hoch, bis der nächste Gang eingelegt wird. Allgemein schaltet es dann auch sehr ruppig, d.h. die Gänge "knallen" rein nachdem die Drehzahl hoch ging. Woran könnte das liegen? Ölwechsel hatte ich machen lassen (Getriebe 2018, Motor 2019).

Das Fahrzeug hat jetzt 145.000 km und macht sonst eigentlich keine Mucken. Auch aus dem Stand heraus beschleunigt er flott und schaltet sauber. Es scheint nur nach langer Last aufzutreten.

Schöne Grüße
Sven

IMG_20190805_150330__01.jpg
IMG_20190805_150330__01.jpg (640.62 KiB) 158 mal betrachtet
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7300
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Pajero Sport K90 Automatik - schlechte Gangwechsel

Beitragvon MF » 07.08.2019 - 21:00

Moin

Wenn es nur nach Last ist , und wenn das Getriebe warm,
dann denke ich ist das eine Kombination aus altem Getriebeöl und zu warmen ÖL.

Ein mir bekannter Nachteil von Automatikgetrieben von 4x4 ist eben die Überhitzung bei langsamer und anstrengender Fahrt.

Ich könnte mir vorstellen dass es mit frischen Getriebeöl etwas länger gut gehen würde.

Ich würde immer mal Pausen für's Getriebe machen.
Wenn ich mich täusche sollte man dann den Motor laufen lassen.

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Benutzeravatar
Joe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2008
Registriert: 24.10.2005 - 09:52
Wohnort: Am Sachsenwald (bei Hamburg)

Re: Pajero Sport K90 Automatik - schlechte Gangwechsel

Beitragvon Joe » 08.08.2019 - 09:21

Moin,

habe die selbe Vermutung wie der Mario. Allerdings glaube ich nicht daran, dass es an zu altem Öl liegt, zumal dieses ja bereits im Vorjahr gewechselt wurde.

Das hilft Euch jetzt aktuell unterwegs zwar nicht weiter, aber ich würde mich mit dem Problem an einen Spezi wenden, der Automatikgetriebe überholt und da mal beraten lassen. Vielleicht lässt sich da ja mit speziellen Ölen und / oder Zusätzen noch was rausholen, was ich aber kaum glauben kann. Langfristig wird da wohl nur die Investitition in einen anständigen (Getriebe-) Ölkühler wirkliche Besserung bringen. Bei der Gelegenheit auch gleich mal über die Nachrüstung eines Thermometers informieren, denn das beschriebene Verhalten ist garantiert auf Dauer schädlich für den Automaten und bringt schnell vermeidbare und teure Reparaturen mit sich.

Da sollte aber jeder halbwegs vernünftige (Automatik-) Getriebe-Spezi wissen, was zu tun ist - schließlich ist das bei Ami-Automaten ein bekanntes und generelles Problem, dass die sogar im normalen Alltagsbetrieb in Deutschland überhitzen und dadurch häufig schon unter 50 tkm die Grätsche machen, wenn nicht entsprechend nachgerüstet wurde :wink:

Wünsche Euch einen pannenfreien und trotzdem noch schönen Resturlaub

Gruß Rolf
Galloper 2,5 TCI, SWB, EZ 06/2001 und Outlander 4x4, Automatik, Diesel, EZ 07/2018
Benutzeravatar
MF
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7300
Registriert: 11.09.2003 - 17:04
Wohnort: Klein Sarau

Re: Pajero Sport K90 Automatik - schlechte Gangwechsel

Beitragvon MF » 08.08.2019 - 09:35

Moin

Joe hat geschrieben:
. Allerdings glaube ich nicht daran, dass es an zu altem Öl liegt, zumal dieses ja bereits im Vorjahr gewechselt wurde.




Ja, hab ich überlesen. :(

Das spricht dagegen.

Den Ölstand hab ihr zwischendurch kontrolliert?

Gruß Mario
Galloper 2.5 Exceed
Vetta
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 16.08.2016 - 19:53
Wohnort: nähe Stuttgart

Re: Pajero Sport K90 Automatik - schlechte Gangwechsel

Beitragvon Vetta » 08.09.2019 - 16:08

Hi! Nach dem Urlaub hatte ich mit jetzt längere Zeit nicht mehr mit dem Problem beschäftigt, doch eben ist es mir eingefallen und ich habe nachgesehen. Das Fahrzeug steht nun schon länger auf dem Parkplatz und der Ölstand scheint zu hoch zu sein.
Es gibt ja diesen Messstab der "Hot" und "Cold" angezeichnet hat. Auch bei kaltem Motor ist der Stab bis über die "Hot" Kennzeichnung hinaus ölverschmiert
OffRoad-Ranger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 444
Registriert: 27.06.2003 - 17:29
Wohnort: LA

Re: Pajero Sport K90 Automatik - schlechte Gangwechsel

Beitragvon OffRoad-Ranger » 09.09.2019 - 10:06

Vetta hat geschrieben:...Auch bei kaltem Motor ist der Stab bis über die "Hot" Kennzeichnung hinaus ölverschmiert

Hej,
du hast bei laufendem Motor kontrolliert, zuvor jede Fahrstufe einmal durchgeschalten, dann zurück auf P und dann erst gemessen?
Gruß

OffRoad-Ranger
Vetta
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 16.08.2016 - 19:53
Wohnort: nähe Stuttgart

Re: Pajero Sport K90 Automatik - schlechte Gangwechsel

Beitragvon Vetta » 09.09.2019 - 10:29

Nein die Messung gestern war bei kaltem, ausgeschaltetem Motor, also Fahrzeug seit längerem nicht bewegt.

Wie müsste sich der Pegelstand verändern wenn ich wie du schreibst die Gangstufen durchschalte und dann in P Stellung bei laufendem Motor kontrolliere?
Benutzeravatar
Beda
Werkstatt-Mod
Werkstatt-Mod
Beiträge: 12053
Registriert: 19.08.2002 - 21:58
Wohnort: Lalo (Langenlonsheim)
Kontaktdaten:

Re: Pajero Sport K90 Automatik - schlechte Gangwechsel

Beitragvon Beda » 09.09.2019 - 13:40

Hallo Sven,
ich hatte angenommen, daß Du im Urlaub als allererstes den Ölstand geprüft hättest.
Anscheinend ein Irrtum.
Dann hättest Du ja in der Bedienungsanleitung gelesen, daß das ATF-Niveau bei laufendem Motor geprüft wird.
Das solltest Du dringend nachholen.
Egal wie das Niveau ist, solltest Du auf jeden Fall die Farbe und den Geruch prüfen.
Grüße vom Galloperflüsterer ohne Galloper

Beda

Zurück zu „Unter der Motorhaube“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste